Trekmates RANNOCH MOOR Gamasche im Test

Trekmates Rannoch Moor Gamasche

 Trekmates Rannoch Moor Gamasche

Trekmates Rannoch Moor Gamaschen im Test. Wenn du nach einem leichten Paar Gamschen für deinen nächsten Wanderurlaub suchst, dann könnten dich diese leichten, wasser- und winddichten Rannoch Moor von Trekmates interessieren.

Testbedingungen:

Getestet habe ich die Trekmates Rannoch Moor Gamaschen in Europa und Afrika. Wer mich kennt, der weiß, das ich mit meinem Outdoor-Equipment nicht gerade zimperlich umgehe und Hersteller, die großspurig mit Wundereigenschaften ihrer Produkte werben, gern mal beim Wort nehme.

Da ich unabhängig bin, kann ich mir das leisten. Die Rannoch Moor Gamaschen (Größe L/XL) waren auf meiner letzten Reise dabei im dreimonatigen Härtetest. Sie wurden hunderte Kilometer über Irlands raue Berge und feuchte Wiesen geschleppt; kletterten mit mir auf den aktiven Vulkan Ol Doinyo Lengai sowie den Mount Meru (4.566m) und begleiteten mich bei vielen anderen Trekkingtouren quer durch Tansania.

Wie sich die Gamaschen Rannoch Moor von Trekmates im Praxistest geschlagen haben, das kannst du hier nachlesen.

Produktdetails Trekmates Rannoch Moor Gamasche

  • Konstruktion: Gamasche
  • Einsatzgebiet: Wandern/ Trekking, Bergsteigen
  • Material: 100% Nylon
  • Gewicht: 180g
  • Größen
    • Junior (Schuhgröße EU 35-38)
    • S/M (Schuhgröße EU 36-41)
    • L/XL (Schuhgröße EU 41-46)
    • Verschluss: Reißverschluss, Klettverschluss, Druckknopf, Einhand-Schnürkordel, Unterfuß-Band
    • Extras: wasser- und winddichte Gamasche mit Dry-Membrane                                        

Trekmates Rannoch Moor Gamasche Testbericht

Pro und Kontra Trekmates Rannoch Moor Gamasche

Pro:

  • Wasserdichtheit: Super, bei nassen Wiesen oder wenn man mal nicht gleich in die Regenhose will. Von Flussdurchquerungen rate ich jedoch ab (logischerweise dringt Wasser ein).
  • Verschluss-System: über einen Reißverschluss auf der Vorderseite lassen sich die Gamaschen einfach anlegen ohne sie über die Schuhe zu ziehen. Der darüber liegende Klettverschluss hält Staub und Wasser fern. Langes, sehr robustes Unterfuß-Band kann auf jede Schuhhöhe angepasst werden (Achtung: überflüssiges Band abschneiden!).
    • Klettverschluss und Reißverschluss haben keine Abnutzungserscheinungen gezeigt.
    • Unterfuß-Band hat sich trotz des scharfkantigen Steinbodens nicht abgescheuert.
  • Gewicht: Mit ca. 180 Gramm ein echtes Leichtgewicht unter den Wandergamaschen, die Platz in jedem Rucksack finden.
  • Preis-Leistung: 20 bis 30 Euro
  • Dry Membran: Selbst im Hitzekessel Afrika hatte ich nie das Gefühl an den Unterschenkel zu schwitzen.
  • Kombination mit Turnschuhen: Ich habe im Zuge eines anderen Experimentes wasserdichte Turnschuhe zum Bergseigen „zweckentfremdet“. Meine Salomon Wings Flyte GTX (Testbericht <<<Link>>>) ließen sich sehr gut mit den Gamaschen kombinieren, was diese Kombination interessant macht für Ultra-Trekkingtouren.

Kontra

  • Länge Gamaschen: Für meinen Geschmack hätten die Gamaschen noch etwas länger ausfallen können, gerade für Trekker mit hochansetzender Wade. Ich empfehle daher immer eine Größe höher zu kaufen, da sonst die Rannoch Moor Gamasche unter die Waden rutschen könnte.

Fazit Trekmates Rannoch Moor Gamasche

Für 20 bis 30 Euro bekommst du mit der Trekmates Rannoch Moor Gamasche ein langlebiges Produkt, das wirklich die Schuhe vor Beschädigungen schützt. Der Staub und kleine Steine in Geröllfeldern kommen nicht in die Schuhe und mit seiner wasserdichten Membran eignen sie sich auch auf nassen Wiesen. Ein ordentliches Produkt, das sich auch mit wasserfesten Turnschuhen kombinieren lässt. Daher gibt es von mir eine eindeutige Kaufempfehlung und einen festen Platz in meiner Packliste für Nepal, meinem nächsten Trekkingziel im Himalaja Gebirge.

Das war es soweit zur Trekmates RANNOCH MOOR Gamasche im Test.

Gewicht
Verarbeitung
Preis/Leistung
Gesamt
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.