Weitwanderweg rennsteig-wandern-in-thueringen

Wandern in Deutschland Rennsteig-hoehenwanderweg-im-thueringer-waldÜber 168,3 Kilometer schlängelt sich der Rennsteig Fernwanderweg durch den Thüringer Wald, das Thüringer Schiefergebirge und den Frankenwald. Somit ist er der älteste und meistbegangene Weitwanderweg Deutschlands, der sogar vom Deutschen Wanderverband als Qualitätswanderweg ausgezeichnet wurde.

Das grüne Herz Deutschlands. Bei soviel Lorbeeren war es Zeit diese Perle des Deutschen Wanderverbandes genauer unter die Lupe zu nehmen. Außerdem war es die perfekte Gelegenheit meine neuen Wanderschuhe und Oberschenkel für die anstehende Nepaltour einzulaufen. Der Plan war es den Rennsteig in fünf Etappen zu wandern (4 ½ Tage) und in entgegengesetzter Richtung, vom Blankenstein nach Hörschel. Also ab zum Rennsteig.

Rennsteig Höhenwanderweg Thüringen: Nie wieder!

rennsteig-schotterwege-zum-abgewoehnen

Geschotterte Wanderwege – zum Abgewöhnen.

Bevor ich ausführlich über meine fünftägige Wanderung auf dem Rennsteig berichte, muss ich mir erst einmal Luft machen. Was ich jetzt schreibe, tut mir Leid für jeden Gastronom, der mit seinem letzten Herzblut um jeden einzelnen Tourist in dieser Region kämpft. Aber es muss gesagt werden.

Es ist eine Schande und für mich unbegreiflich, wie innerhalb von nur 10 Jahren ein Wanderweg mit Tradition bis ins 14. Jahrhundert so verhunzt werden kann. Für mich ist der Rennsteig kein Qualitätswanderweg. Und ich gehe noch weiter: Für mich dürfte er sich überhaupt nicht mehr Fernwanderweg nennen dürfen.

Schotter, Asphalt und kaum noch Natur

80 % des Weges führt heute über planierte Schotterwege, die vier Meter breit sind und sich wie Beton laufen. Vielleicht habe ich eine andere Einstellung zum Wandern, aber wer auch immer dafür verantwortlich ist und die Seele des Thüringer Höhenwanderweges an profitgierige Forstgesellschaften und Stromkonzerne verkauft hat, der ist maßgeblich am Untergang des Rennsteiges beteiligt.

Vor 10 Jahren war das übrigens noch nicht so. Ein Fakt, der selbst den einheimischen Wanderern ein mächtige Zornesfalte ins Gesicht zaubert.

Und wenn der Rennsteig schon mal querfeldein auf unbefestigten Waldboden verläuft, dann wird selbst dort zwischen Wurzeln Schotter gekippt. Was geht in den Köpfen der Verantwortlichen ab? Warum greift der 1896 gegründete Rennsteigverein nicht ein?

Wanderweg und Loipe

Die Landschaft durch die man wandert, ist außer Konkurrenz. Dichte Fichten- und Buchenwälder stehen links und recht der geschotterten Forstwege, die sich im Winter wunderbar als Ski Loipe präparieren lassen. Hier versucht man zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen und die längste Loipe der Welt zu kreieren. Schön und gut aber warum ausgerechnet auf dem Rennsteig Wanderweg? Auch hier gibt es wieder einen eindeutigen Verlierer: die Wanderer.

Europas längster Höhenradwanderweg vs. Rennsteig

Leider komm ich aus dem Meckern nicht heraus. Neben den Wintersportlern muss sich der Rennsteigwanderer auch einen Großteil der Strecke mit Radfahrern teilen. Das nennt sich dann Europas längster Höhenradweg.

Schön befestigte Schotterwege, so das Cityräder und sogar Rennräder mit Crossprofil darauf rollen können. Ich selbst bin Rennrad- und Mountainbiker und würde mich verarscht fühlen. Wieder versucht man einen Kompromiss zu finden und schickt die Wanderer über diese Streckenabschnitte. Höhenradwanderweg schön und gut aber nicht auf Kosten der Natur. Der originale Rennsteig führte über dicke Wurzeln und schlammigen Waldboden. Wenn dann nur echte Mountainbiker und Wanderer dort entlang kommen, dann ist es so.

Ich kann bei soviel blinden Aktionismus nur den Kopf schütteln und die rapide sinkenden Besucherzahlen geben mir Recht.

Rennsteig in 5 Etappen mit An- und Abreise

Rennsteig im Thüringer Wald

Zu selten: Um wirklich das Gefühl beim Wandern zu spüren, muss man von den Schotterwegen runter.

Offiziell beginnt der Rennsteig im Eisenacher Stadtteil Hörschel am Ufer der Werra und endet in Blankenstein an der Selbitzbrücke. Meist wird empfohlen den Rennsteig in 8 Etappen zu absolvieren. Soviel Zeit hatten wir nicht. Wir wollten es in 5 Tagen (5 Etappen) inklusive An- und Abreise schaffen. Sportlich aber machbar für geübte Wanderer, dachten wir und kalkulierten grob 35 Kilometer pro Tag ein.

Ein dicker Rechenfehler und der bereits erwähnte knochenharte Boden, machten daraus schnell eine Quälerei.

Unsere 5 Etappen Wandern am Rennsteig

  • 1. Etappe: Blankenstein nach Brennersgrün (ca. 21 Km)Anreise Bahn und Start: 14.30 Uhr in Blankenstein
  • 2. Etappe: Brennersgrün nach Limbach (ca. 38 Km)
  • 3. Etappe: Limbach nach Schmiedefeld (ca. 35 Km)
  • 4. Etappe: Schmiedefeld nach Grenzwiese (ca. 42 Km)
  • 5. Etappe: Grenzwiese nach Hörschel (ca. 34 Km)
  • Brutto-Wanderzeit: 8.30 – 16.45 Uhr
  • Abreise Bahn: 17.30 Uhr

ACHTUNG: Diese Streckenaufteilung in 5 Tagen ist nur für sehr geübte Wanderer zu empfehlen. Heute wird der Rennsteig meist in 6 Etappen gewandert. Das würde ich euch auch ans Herz legen.

Tipp Etappen Rennsteig

Wenn du den Rennsteig in 5 Etappen (mit Übernachtung im Gasthof) machen möchtest, dann empfehle ich dir meine 3. Etappe zu verändern. Versuche von Limbach nach Alte Tränke oder Schmücke zu kommen. Am Folgetag hast du dadurch weniger Kilometer, weil du unbedingt bis Grenzwiese kommen musst.

Eine völlig alternative Aufteilung des Rennsteig für 5 Tage wäre noch:

  • Etappe 1: Hörschel nach Großer Inselsberg (33 km)
  • Etappe 2: Großer Inselsberg nach Oberhof (31 km)
  • Etappe 3: Oberhof nach Masserberg (35 km)
  • Etappe 4: Masserberg nach Ernstthal/Rennweg (25 km)
  • Etappe 5: Ernsthal/Rennweg nach Blankenstein (45 km)

Weitere Etappen am Rennsteig von Hörschel nach Blankenstein

Die Einteilung des Rennsteiges ist sehr individuell und sollte auf euer Trainingsniveau abgestimmt werden.

Rennsteig in 8 Etappen (Niveau: Gelegenheitswander)

  • 1. Etappe: Hörschel zur Hohen Sonne (14,3 km)
  • 2. Etappe: Hohe Sonne bis zur Grenzwiese (19,6 km)
  • 3. Etappe: Grenzwiese bis zum Grenzadler (27,8 km)
  • 4. Etappe: Grenzadler bis Allzunah (20,1 km)
  • 5. Etappe: Allzunah nach Friedrichshöhe (24,5 km)
  • 6. Etappe: Friedrichshöhe nach Spechtsbrunn (22,8 km)
  • 7. Etappe: Spechtsbrunn nach Brennersgrün (19,7 km)
  • 8. Etappe: Brennersgrün nach Blankenstein (20,5 km)

Rennsteig Übernachtung

zelten-rennsteig-Schutzhütten hoehenwanderweg-im-thueringer-wald

Übernachten in Schutzhütten auf dem Rennsteig

Hotel, Pension oder Zelten auf dem Rennsteig, Möglichkeiten zur Übernachtung gibt es NOCH etliche. Du hast die Qual der Wahl. Aber das wird sich bald ändern, da immer weniger Touristen in diese Region zum Wandern kommen und die Mittelgebirge in Deutschland schon lange nicht mehr schneesicher sind.

Übernachtung im Gasthaus, Hotel & Co.

Immer mehr Gasthäuser, Hotels und Pensionen machen zu. Jeder von ihnen kämpft ums Überleben. Geld fehlt an jeder Ecke und die goldenen Zeiten als sich vor den Gasthäusern noch Schlangen bildeten, sind längst vorbei. Kein Wunder, das bei den Hotels und Gasthäusern noch der Charme der DDR durchschimmert. Teilweise scheint die Zeit dort auch stehen geblieben zu sein, was die Ausstattung der Gasträume und Zimmer betrifft.

Mich persönlich stört das wenig. Im Gegenteil, das ist gelebte Geschichte, die durch die authentischen Storys der Gastwirte lebendig wird.

Die Menschen entlang des Rennsteiges haben ein großes Herz und da schaut man gern mit ein Schmunzeln über die 70er Jahre Gardine hinweg.

Zelten auf dem Rennsteig Wanderweg

Nichts leichter als das. Auf dem Fernwanderweg gibt es gefühlt alle 5 Kilometer eine Schutzhütte, die sich wunderbar zum Übernachten eignen. Trotz all der Schotterpisten, an dieser Stelle möchte ich ein großes Lob aussprechen. Ich habe noch keinen Wanderweg erlebt, der bezüglich der Hütten eine so gute Infrastruktur hat, wie der Rennsteig.

Meist ist – wie sollte es auch anders sein – grober Schotter in den Hütten. Mit etwas Grass und einer guten Isomatte, aber kein Problem. Wer sich also das Geld für die Übernachtungen am Rennsteig sparen möchte, der ist mit Isomatte und Schlafsack bestens ausgestattet. Genügend Feuerholz und eine kleine Feuerstelle gibt es übrigens auch.

ACHTUNG: Die Schutzhütten sind zwar häufig aber keine Raumwunder, die zum Übernachten gedacht sind. 2 bis 3 Wanderer gehen rein, aber bei größeren Gruppen solltest du ein Zelt einpacken und neben der Hütte zelten.

Wasserquellen bei den Schutzhütten sind Mangelware. Insgesamt habe ich nur 2 gesehen. Stell dich also darauf ein Wasser zu schleppen und öfters in Pensionen oder Hotels nach Trinkwasser zu fragen.

Tipp Zelten Rennsteig

Kauf dir eine aktuelle Wanderkarte oder Wanderführer Rennsteig, wo alle Schutzhütten eingezeichnet sind.

Rennsteig Verpflegungsmöglichkeiten

Wie gesagt, die Gastronomie am Rennsteig befindet sich im Sturzflug. Viele Gaststätten und Bauden sind geschlossen oder machen nur noch wenige Tage in der Woche auf.

Gerade montags wird es schwer werden für dich etwas zu finden, da Ruhetag ist.

Bis auf ein zwei lieblose Imbissbuden, war das Essen gerade in den Gaststuben immer ausgezeichnet. Dort bekommst du deftige, traditionelle Hausmannskost. Gerade das Frühstück in den Gasthöfen und Hotels in denen wir abgestiegen sind, war ausgezeichnet. Es hatte niemand etwas dagegen, wenn wir uns noch ein kleines Lunchpaket schmierten.

In den größeren Städten wie Oberhof, Schmiedefeld, Neustadt und Neuhaus gibt es auch Supermärkte. Die optimale Möglichkeit günstig einzukaufen.

Packliste Rennsteig Wandern

Jeder, der den Rennsteig wandern möchte, stellt sich irgendwann diese entscheidende Frage: Was brauche ich für Ausrüstung für den Rennsteig?

Keine Angst, bei dieser Frage alle Fragen werde ich dir gern weiterhelfen. Dazu habe ich einen extra Beitrag im meiner Rubrik Packlisten verfasst:

  • Packliste Rennsteig für alle Jedermann

Welche Wanderschuhe für den Thüringer Höhenwanderweg?

Ausrüstung Rennsteig Packliste

Tradition: Überall am Rennsteig liegen und hängen ausgemusterte Wanderschuhe.

Der Thüringer Höhenwanderweg ist nur mittelschwer. Ab und zu geht es über Wurzeln und Geröll, meist aber über Schotterwege. Die Anstiege sind nur moderat (Ausnahme: der 10 Minütige Anstieg von Grenzwiese auf den Großen Inselberg).

Meine Dachstein Grinning Bergwanderschuhe waren für diesen Schotterboden deutlich zu hart von der Sohle und die Nike Free Freizeitschuhe, die ich aus der Not nutzte, zu weich. Das war eine schmerzhafte Erfahrung, die du dir ersparen solltest.

Der perfekte Wanderschuh für den Rennsteig sollte sein:

  • wasserdicht
  • knöchelhoch
  • atmungsaktiv
  • mittelharte, biegsame Sohle
  • geeignet für 20+ Kilometer täglich
  • leicht
  • gut eingelaufen!!!

Als erfahrener Wanderer hätte ich den gesamten 168,3 Kilometer auch mit Trail-Running Schuhen wandern können. Das solltest du aber nur machen wenn du auf keinen Knöchelschutz angewiesen bist. Meine Empfehlung:

Dachstein Super Leggera DDS (innovativer Trekkingschuh) oder der Trail-Running Schuh Salomon Wings Flyte GTX  (für trittsichere Wanderer)

Fazit Rennsteig Wandern in Thüringen

Rennsteig Masserberg

Im grünen Herz Deutschlands, versucht man am Rennsteig auf zu vielen Hochzeiten zu tanzen. Das Ergebnis ist Chaos und Unzufriedenheit, vor allem bei den Wanderern. So wie der Rennsteig Weitwanderweg heute verläuft, kann ich ihn nicht empfehlen. Wenn ich auf knochenharten Böden laufen will bis mir die Füße schmerzen dann muss ich nicht in den Thüringer Wald fahren.

Dieses Fazit tut mir ehrlich Leid. Der Rennsteig könnte ein Paradies für Wanderer sein, wie er es seit Julius Plänckner 1830 war. Ich hoffe die Verantwortlichen kommen rechtzeitig zur Besinnung oder werden vom Hof gejagt. Stoppt das Asphaltieren der Wanderwege und kratzt die dicken Schotterschichten aus dem Thüringer Wald. Nur so hat der Höhenwanderweg eine Chance.

Literatur Rennsteig Thüringen

Mit diesen Wanderführer und einer wasserfesten Wanderkarte seit ihr gut beraten. Dort sind alle Schutzhütten eingezeichnet und jeder Millimeter des Rennsteiges ist genau beschrieben.

Ausrüstung Rennsteig Weitwanderweg

 

Das war mein persönlicher und kritischer Eindruck zum Rennsteig Weitwanderweg im September 2016. Ich weiß, damit hab mir nicht nur Freunde gemacht. Dieser Blog lebt aber auch vom offenen Meinungsaustausch, also schreibt euren Senf in die Kommentarbox und lasst uns diskutieren.

7 Kommentare
  1. Dirk
    Dirk sagte:

    Das ist ja schrecklich! Bei meiner Wanderung im Sommer 2009 gab es diesen Schotter auf den Wegen definitiv NICHT!
    Da hat wohl mal wieder irgend ein Politiker Unsinn entschieden …

     
    Antworten
    • Stefan Schüler
      Stefan Schüler sagte:

      So sieht es aus Dirk. Nach Orkan Kyrill im Januar 2007, wo ganze Waldabschnitte platt gemacht wurden, hat man die Chance genutzt um die Forstwege in den Folgejahren „abzuschottern“. Die Forstwirtschaft freut sich und die Region hat die längste Ski-Loipe… aber der Wanderer guckt in die Röhre, oder besser gesagt auf den Schotter.

      Beste Grüße, Stefan.

       
      Antworten
  2. Cornelia
    Cornelia sagte:

    Ich habe nach den Stichworten Rennsteig und Schotter gesucht und bin auf diese Seite gestoßen. Ich bin aus Thüringen, wohne jetzt in Ostfriesland und als Kind war ich eher unfreiwillig öfter auf dem Rennsteig unterwegs und später, als unsere Kinder klein waren, sind wir dort gewandert. Letzte Woche war ich mal wieder in Thüringen und wollte 2 Tage wandern…vom Grenzadler nach Eisenach. Nie wieder! Ich habe gleich meine Eltern gefragt, ob der Weg früher auch mur aus Schotter bestand, tat er nicht. Wir wandern meistens in Schottland, deshalb wohl ein wenig verwöhnt, aber so etwas darf sich nicht auch noch qualifizierter Weg nennen. Ich kann nur zustimmen, auch dass der Schotter zwischen den Wurzeln geschüttet ist. Ungefährlich ist es auch nicht, da der Schotter schnell ins rutschen gerät, wenn es bergab geht.

    Antworten
  3. Hugo
    Hugo sagte:

    Den „Originalweg“ des Rennsteigs bin ich letzte Woche mit dem Mountainbike gefahren und was soll ich sagen ? – TRAUMHAFT SCHÖN –
    Das 80 % über Schotter führen stimmt „Gott sei Dank !“ nicht. Jedoch muss ich Dir recht geben, dass hier der Mensch den Eingriff in die Natur bleiben lassen soll. Doch das Profit denken in Sachen Holzeinschlag verlangt anscheinend für die großen Harvester und Traktoren diesen Unsinn…

     
    Antworten
  4. Krosta Norbert
    Krosta Norbert sagte:

    Nobert:

    Vielen Dank für den guten Artikel. Ich bin mit 2Freunden über den
    01. Mai den Rennsteig in 6 Tagen gegangen, allerdings gegen den
    Strom von der Saale. Den Eindruck mit 80% Schotter kann ich
    aber definitiv nicht teilen. Ich hatte den Bericht schon mal im
    Frühjahr gelesen und das Schlimmste befürchtet.. Mein Eindruck
    wären eher 30 % Schotter, auf keinen Fall mehr..

    Antworten
    • Stefan Schüler
      Stefan Schüler sagte:

      Hi Norbert, über Prozente kann man definitiv uneinig sein. Für mich persönlich zählen zu Schotter auch mit Rollsplit komprimierte Wege. Somit fallen alle Wege, die nicht mehr Natur belassen sind in meine 80% Kategorie. Und das waren schon verdammt viele. Dieses Jahr im Oktober bin ich erneut auf Passagen des Rennsteiges unterwegs und kann gegebenenfalls eine kleines Update auf die Burning Feet Seite stellen. Vielen Dank für deinen Post und viel Spaß auf weiteren Touren… Beste Grüße, Stefan.

       
      Antworten
  5. Martin Beyer
    Martin Beyer sagte:

    Ich laufe von der Werra zur Saale und habe morgen die letzte Etappe von insgesamt 5.
    Fazit: Ich stimme uneingeschränkt dem Artikel zu! Sehr schade, weil der Rest echt toll ist.

     
    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.