,

Annapurna Circuit in Nepal: Tipps, Vorbereitung & Häufige Fragen

Annapurna Circuit Trek Nepal Tilicho Lake Trekking

Nepal Annapurna Circuit Annapurnarunde Vorbereitung TippsAb nach Nepal Bergsteigen, genauer gesagt auf den Annapurna Circuit, auch genannt Annapurnarunde! Eine gute Entscheidung. Zwar ist der Annapurna Circuit schon lange kein Geheimtipp mehr, wandern doch jährlich Zehntausende durch Nepals berühmtes Naturschutzgebiet, dem Annapurna Conservation Area, doch hat das einen einfachen Grund: Es ist jeden seiner über 200 Kilometer wert.
Abwechslungsreich, körperlich fordernd (für den Normalo) und landschaftlich ein unausgesprochener Zungenschnalzer. Ich zumindest war hin und weg, und bin es immer noch.

Doch mit der Entscheidung die Annapurnarunde in Nepal zu wandern, fängt für viele das Grübeln erst an. Dutzende Fragen schießen einen durch den Kopf: Wie ist das mit der Verpflegung? Gibt’s Übernachtungsmöglichkeiten? Wie viel Geld muss ich mitnehmen? Benötige ich eine spezielle Wander-Erlaubnis (Trekking Permit)? Wird Ausrüstung gestellt? Versicherung, Ja oder Nein? Und, und, und.

In den letzten Monaten habe ich viele Fragen dazu bekommen. Danke dafür. Einige eurer Fragen haben mich zum Schmunzeln gebracht und es wundert um welche Banalitäten viele Bergwanderer sich die Köpfe zerbrechen… (Und Ja, es gibt Klopapier in Nepal). Doch Fragen sind Fragen und gerade für unerfahrene Bergwanderer oft der erstbeste Kanal mit dem sie versuchen ihre Ängste, Sorgen abzubauen und nicht zuletzt ihr Gewissen zu beruhigen.
Ein halbschlauer Lehrer hat mal zu mir gesagt: „Stefan, es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.“ Also wenn du noch Fragen hast, die in diesem Artikel nicht oder nur unzureichend angeschnitten wurden, so schreib mir eine persönliche Nachricht oder trau dich diese in die Kommentarbox zu kritzeln. Du würdest du wundern wie viele aus der burning-fett.com Community mit den gleichen Fragen herumplagen.

In diesem Beitrag möchte ich auf die häufigsten Fragen zur Annapurnarunde / Annapurna Circuit eingehen und mit eurer Hilfe gern ausbauen… P.S.: Viele der Fragen & Antworten richten sich an Solowanderer bzw. Wandergruppen die ohne Guide und Träger unterwegs sind. Also ab die Post, Nepal ruft.

Annapurna Circuit Trek: Solo wandern oder mit einem Bergführer?

Wo wir gerade beim Solowandern waren. Für viele die erste und wichtigste Frage überhaupt: Kann ich die Annapurnarunde allein wandern oder benötige ich einen Bergführer (Guide)?

Bei einer geführten Tour wird einem nicht nur alles hinterhergetragen, sondern auch für nepalesische Verhältnisse durchorganisiert. Das ist die entspannte Variante. In Deutschland oder vor Ort in Nepal eine Tour buchen und mit leichtem Tagesrucksack über den Trek flanieren. Eine schöne Vorstellung, deren Reiz meiner Meinung nach hauptsächlich in der Tatsache liegt, dass ein guter Guide dir Hintergrundinfos über die Region geben kann. Zudem sind sie (meist) sensibilisiert im Umgang mit der Höhenkrankheit (siehe hier). Nicht unwichtig für unerfahrene Trekker im Himalaja (Hochgebirge).

Ich persönlich würde ohne Bergführer und Guide laufen. Mit einer guten Karte der Annapurna Region (siehe hier) kannst du dich kaum verlaufen und zur Not trottest du einem der Gruppen hinterher, die einen Bergführer haben. Meist sind aber die rot-weißen Zeichen, die die Hauptroute kennzeichnen, unübersehbar. Ganz Easy. Der größte Vorteil ist, das du spontan deine Tour-Etappen ändern kannst und nicht automatisch in das Gästehaus gelotst wird, in dem der Bergführen eine Provision für sich ausgehnadelt hat.

Annapurna Circuit Trek: Welche Übernachtungsmöglichkeiten gibt es?

Die gute Nachricht vorne Weg: Du benötigst kein Zelt. Der Annapurna Circuit folgt einer alten Handelsroute, dementsprechend befinden sich unzählige Dörfer auf der Runde. Gerade Heute leben fast alle Bauern und Bergdorfbewohner vom Tourismus und haben unzählige Gästehäuser ausgebaut.

Ein spartanischer Schlafplatz findet sich immer. Einzig in Shri Kharka (Tilicho Lake Side Trek) und im Thorung Base Camp (kurz vor der Passüberquerung zum Thorung La Pass) kann es in der Hauptsaison einen Engpass geben. Zur Not schläfst du im Mehrbettenzimmer mit den Guides und Trägern. Auch ein tolles Erlebnis. Im November habe ich immer ein Zimmer bekommen.

P.S.: Die Zimmer sind verdammt billig (100-500 Rp). Ich habe sogar nur ein einziges Mal für eine Übernachtung bezahlt. Wenn du gut handelst, bekommst du es umsonst und versprichst dafür Abendbrot & Frühstück dort zu essen. Ein mehr als fairer Deal.

Annapurna Circuit Trek Nepal: Benötige ich einen Schlafsack?

Das kommt definitiv auf die Jahreszeit an. Kalt ist es ganzjährig, zumindest über 4.000 Meter Höhe. Bei der Übernachtung bekommst du IMMER eine dicke Yak-Wolldecke dazu. Einem Nepalesen reicht das locker aus. Einem Europäer schlottern dabei nachts die Eingeweide. Zur Not kannst du dir gegen einen kleinen Aufpreis eine zweite Decke geben lassen.

Doch gerade im Winter und Frühjahr empfehle ich dir einen Schlafsack mitzunehmen. Diesen musst du dir nicht zwangsläufig kaufen. Schaue dazu auch in meinen Artikel „Ausrüstung in Nepal kaufen oder leihen?“

Annapurna Circuit Nepal: Kosten, bzw. Wie viel Geld muss ich mitnehmen?

Die Kosten für Übernachtungen auf der Annapurna-Runde sind, wie gesagt, marginal. Dagegen stehen die Kosten für die Verpflegung, die alles andere als unerheblich sind. Klar, teuer ist etwas anderes, aber gemessen an der Wander-Dauer kommen da schon etliche Scheine zusammen.

Generell werden die Preise immer teurer je höher du kommst. Logisch, irgendwann (ab Manang) muss alles mit Maultieren transportiert werden, weil es schlichtweg keine Straße gibt.

Wenn du auf Luxusartikel (Cola, Snickers u.ä.) verzichtest sparst du ungemein. Trotzdem solltest du (Frühstück, Mittag, Abendessen) pro Tag 15, besser noch 20 Euro einplanen. Das multipliziert mit der Trekkingdauer ergibt das Bargeld!!!, das du mitführen musst.

Verlasse dich auch nicht auf Geldautomaten. Nicht nur, dass diese kaum vorhanden sind (Jomsom, Tatopani), oft akzeptieren sie die Karten (selbst Visa) nicht. Das hat mich dazu gezwungen ab Jomsom den Gürtel enger zu schnallen. Zudem hat der Automat (ging anfangs) meine Visa-Karte gesperrt. So schnell kann es gehen. Dumm nur, wenn du noch eine Woche vor dir hast…

Annapurnarunde: Wo bekomme ich eine Trekking Permit (Wandererlaubnis) für das Annapurna Conservation Area in Nepal her?

Ja, du brauchst definitiv eine Trekking Permit für den Annapurna Circuit. Dazu kommt noch eine TIMS Card (Trekkers’ Information Management Systems). Wie und wo du diese bekommst, erfährst du in diesem Artikel (TIMS Card, Trekking Permit Nepal). Beide Dokumente werden auch mehrfach auf dem Trek kontrolliert und abgestempelt. Besser haben als brauchen!

Annapurna Circuit Trek: Wanderschuhe oder Turnschuh?

Tu dir einen Gefallen und sei nicht so blöd mit Turnschuhen (dazu zählen auch Trekking-Running-Schuhe) den Thorung La Pass zu überqueren. Für den Annapurna Circuit sind vernünftige, eingelaufene Wanderschuhe unerlässlich. Es müssen keine Hightech-Bergsteigerstiefel sein, das wäre überflüssig und auf einem Langstrecken-Wanderweg sogar ziemlich schmerzhaft.

Ein gutes Paar mittelharte, knöchelhohe Wanderschuhe (ich hatte die Grimmig EV von Dachstein) ersparen die Schlitterpartien, unschönes Umknicken und kalte Füße. Apropos kalte Füße: Viele dieser Spontan-Wanderer bei der Passüberquerung jammerten unentwegt, bis ihre Füße vor kälte taub waren. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, entscheidest du…

Annapurna Circuit Nepal: Wie steht es mit Versicherungen (Unfallversicherung, Auslandskrankenversicherung)?

Natürlich gehen wir nicht vom Schlimmsten aus. Aber selbst eine Helikopterrettung weil du dir das Knie verdreht hast, ist exorbitant teuer. Das kostet ein Schweinegeld.

Ich habe für meine Touren eine Langzeit-Auslandskrankenversicherung und eine Unfallversicherung, die Helikopterrettungen über 5.000 Meter beinhaltet. Das empfehle ich dir auch.

Wenn du in Nepal bist, gibt es Anbieter bei denen du eine Versicherung für Helikopterrettungen abschließen kannst. Das kann fast jede Tour-Company in Kathmandu und Pokhara für dich arrangieren.

Für ganz große Sicherheitsfanatiker gibt’s sogar GPS-Geräte, die direkt mit der Notrettung verbunden sind und sofort bei Betätigung Hilfe losschicken. Das ist natürlich ein Service, der Extra aus der Portokasse bezahlt werden muss.

Für alle, die weniger auf Sicherheit setzen, denen lege ich meine Packliste für 1. Hilfe Kit und Medikamente für Nepal ans Herz.

Annapurnarunde (Around Annapurna): Ist das Quell-Wasser trinkbar?

Trinkwasser gibt es ausreichend. Leider kaufen viele Wanderer PET-Wasserflaschen auf dem Trek. Nicht nur, dass das sehr teuer wird (3 bis 5 Liter täglich), spricht die rein ökologische Komponente dagegen. Traurig aber wahr: In Nepal gibt es noch kein Recycling-System und diese leeren PETs fliegen in die Umwelt und werden teilweise einfach in riesige Löcher geworfen… Beteilige dich nicht an diesem Müll-Wahnsinn!

Trotz teuer PETs, macht es auch Quellwasser aus Flüssen, Gletscherquellen & Wasserhähnen der Gästehäuser.  Natürlich solltest du kein Gletscherwasser unbehandelt trinken. Ich nutze immer Wasserentkeimungstabletten von Micropur Forte oder einen Wasserfilter (Sawyer Wasserfilter), weil Geschmacksneutraler, sowie zum Transport zwei bis drei 1-Liter Trinkflaschen von Nalgene. So kommst du ohne Weiteres über den Tag und sparst sogar (trotz Anfangsinvestition) noch deutlich Geld auf die Tour gerechnet

Annapurnarunde in Nepal: Welche Ausrüstung benötige ich?

Diese Frage geht ans Eingemachte und hätte auch gut und gerne ganz vorne auf dieser Liste auftauchen können. So bildet sich den krönenden Abschluss, auch gut.

Trekking-Stöcke, Schneebrille, Daunenjacke, Wanderstiefel und Co., wenn es um Ausrüstung geht, geht es immer auch um deine Sicherheit. Gut das ich zu diesem Thema bereits einen weiteren Post verfasst habe. Unter Trekking-Packliste für Nepal mit leichtem Gepäck findest du alles Wissenswerte. Viel spaß beim Schmökern.

Sooo, das waren die häufigsten Fragen zur Vorbereitung auf eine Wanderung des Annapurna Circuit in Nepal, die im Laufe der letzten Monate mein Postfach erreicht haben. Ich hoffe du kannst einiges aus den Antworten für dich herausziehen. Falls nicht, wie gesagt, schreib in die Kommentarbox und lass uns gern darüber philosophieren als auch diskutieren.

Annapurna Circuit Trek Nepal Tilicho lake

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.