Malerweg Sächsische Schweiz Wandern Trekking Tipps

Ich habe für dich kurz und bündig einige Fragen aufgeschrieben und beantwortet, die ich mir während der „Vorbereitung“ auf den Malerweg in der Sächsischen Schweiz gestellt habe und die dir womöglich auch auf der Zunge knistern.

Wenn du weitere Fragen hast, schreib diese in die Kommentarbox. Ich, oder andere Leser aus der Community, werden sie gern beantworten. So können wir zusammen diesen Beitrag stetig wachsen lassen. Viel Spaß beim InDieTastenKlimpern.

Kann ich auf dem Malerweg Zelten oder Boofen?

Zelten Malerweg Sächsische Schweiz Wandern Trekking Tipps

Verbotene Früchte schmecken am besten… Zelten in der Sächsischen Schweiz.

Generell ist es im Nationalpark Sächsische Schweiz nicht gestattet frei zu übernachten. Fette, grüne Hinweisschildern kennzeichnen die Kernzonen des Parks und weisen den ahnungslosen Wanderer darauf hin. Einzige Ausnahme ist das BOOFEN (Freiübernachtungsstellen).

Leider ist das BOOFEN nur in Verbindung mit dem Klettersport gestattet. Du als Wanderer bist da außen vor. Die Gefahr erwischt zu werden ist aber sehr gering. So what?

Wenn du ohne Zelt unterwegs bist, kannst du dich gern in eine der Boofen legen und dort die Nacht verbringen. Dabei ist eine Boofe meist so konzipiert (naturgegeben), dass es nicht reinregnen kann. Optimal für dich.

Liste der Boofen (offizielle) im Nationalpark Sächsische Schweiz:

  • RATHENER GEBIET (1) • Boofe im Diebskeller (unterhalb Gamrig-Parkplatz)
  • SCHRAMMSTEINE (6) • Boofe am Falkenstein/Knabe • Boofe am Hohen Torstein, Ostseite, linke Boofe • Boofe am Hohen Torstein, Ostseite, rechte Boofe • Boofe am Hohen Torstein, SW-Seite, unterhalb Knirpelwand • Boofe am Hohen Torstein, Westseite • Boofe an der Teufelsmauer
  • SCHMILKAER GEBIET (19) • Boofe am Teufelsturm • Boofe unterhalb der Rauschengrundverschneidung • Boofe unterhalb des Rauschengrundkegels („Bandboofe“) • Rauschengrundboofe, Höhle in der rechten Talseite • Boofe auf dem Band nordwestlich der Falknertürme, 1. Boofe • Boofe auf dem Band nordwestlich der Falknertürme, 2. Boofe • Boofe am Pionierturm, Ostseite • Boofe auf dem unteren Band nordöstlich der Falknertürme • Boofe auf dem oberen Band westlich der Rotkehlchenstiege („Hyazinthe“) • Boofe auf dem unteren Band westlich der Rotkehlchenstiege • Boofe unterhalb der Bussardwand • Bussardboofe • Boofe am Kleinen Kuhstall am Reitsteg, Nähe Wenzelwand • Boofe am Schwarzen Horn • Untere Märchenturmboofe • Boofe am Sprunghorn • Boofe am Lehnriff, Südseite • Boofe östlich vom Lehnriff („Besenboofe“) • Wurzelboofe
  • AFFENSTEINE (10) • Boofe an Günther´s Börnel • Boofe im Nassen Grund • Bauerlochboofe an der Häntzschelstiege • Boofe unterhalb von Glatze/Frisör • Boofe unterhalb des Wilden Kopfes • Boofe auf dem Band unter dem Sandlochturm • Sachsenhöhle im Dom • Boofe an der Lorenznadel • Boofe im Winkel südlich vom Carolafelsen • Boofe südlich vom Hentzschelturm („Germania“)
  • WILDENSTEINER GEBIET (15) • Boofe am Alten Wildenstein, Westseite, 1. Boofe • Boofe am Alten Wildenstein, Westseite, 2. Boofe • Boofe am Alten Wildenstein, Westseite, 3. Boofe • Boofe am Alten Wildenstein, NO-Ecke • Boofe am Alten Wildenstein, NW-Ecke • Boofe an der Glocke • Boofe westlich des Rabentürmchens, 1.Boofe • Boofe westlich des Rabentürmchens, 2.Boofe • Boofe am Kleinen Lorenzstein, Ostterrasse • Boofe am Kleinen Lorenzstein, NO-Seite, Wandfuß • Boofe am Großen Lorenzstein, Südseite • Kansteinboofe • Boofe am Kanstein, Ostseite • Goldbachboofe • Boofe an der Kleinsteinwand
  • KLEINER ZSCHAND (7) • Boofe am Nördlichen Gleitmannsturm • Boofe in den oberen Hirschleckschlüchten • Boofe an der Sammlerwand • Boofe im Gleitmannsloch, rechte Boofe • Boofe am Winterstein, Südwestseite • Boofe am Winterstein, Ostseite • Obere Boofe am Winterstein, Ostseite („Liebesboofe“)

Zelten auf dem Malerweg ist, wie geschrieben, nicht erlaubt. Ich hab‘s trotzdem gemacht. Plätze um dein Zelt aufzuschlagen, findest du in einigen Regionen des Malerwegs massig, in anderen sehr spärlich. In Kürze schreibe ich einen ausführlichen Reisebericht über den Malerweg. Darin gehe ich explizit auf die Spots ein.

Mein Tipp: Wenn der Tag langsam zu neige geht und du einen Platz erspähst (nach Möglichkeit blickgeschützt), nimm ihn.

Verlass dich nicht auf die Schutzhütten. Sie sind unbequem winzig und NICHT zum Übernachten geeignet. Wenn es schon eine Hütte sein soll, dann schau mal unter diesem Link der Sachsenforst. Dort findest du eine Übersicht der Trekkinghütten (ca. 10€ pro Person) und die Auflistung der Verkaufsstellen.

Brauche ich Karten um den Malerweg in der Sächsischen Schweiz zu wandern?

Ja. Ich empfehle dir Karten mitzunehmen. Lustige Souvenirjäger klauen nicht selten die Schilder vom Malerweg. Hab ich oft gesehen. Dumm ist es nur, wenn du an einer Weggabelung stehst und die anderen Markierungen nicht hilfreich sind, da du die Zielorte nicht kennst.

An einigen Stellen musst du auch über Markierungen am Baum navigieren. Diese zeigen weitere Wanderziele bzw. Wanderwege in der Region an, sind aber gleichzeitig Teil des Malerweges. Um dort unnötige Umwege zu vermeiden, guck einfach in eine wetterfeste Wanderkarte.

Ich hatte 3 Karten/ Wanderführer dabei:

Welche Ausrüstung benötige ich für den Malerweg?

Schrammsteine Malerweg Sächsische Schweiz Wandern Trekking Tipps

Malerweg: Schrammsteinaussicht und ein hartes Stück Arbeit den Rucksack über alle Leitern nach oben zu schaffen.

Das ist natürlich stark von deinen Vorlieben abhängig und der Jahreszeit (Winter-Sommer).

Wenn du definitiv Zelten möchtest und dich unterwegs selbst verpflegst (Gaskocher etc.), wächst deine Packliste an. Zu diesem Thema hab ich bereits einen Artikel über den Rennsteig geschrieben. Hier ist der Link.

ACHTUNG: Regensichere Kleidung ist Pflicht. Auf meiner Wanderung regnete es die Hälfte der Zeit.

Kann ich mich unterwegs auf dem Malerweg Verpflegen oder muss ich Essen für die gesamten 5-8 Tage mitschleppen?

Du bist nicht in der Walachei. Dementsprechend passierst du täglich Ortschaften bzw. Orte, wo sich kleine Gasthäuser befinden. Einige dieser Ortschaften haben auch einen Tante-Emma-Laden.

ACHTUNG: Nicht wenige der Gaststätten, die auf meiner Karte (war 6 Jahre alt) verzeichnet waren, sind bereits geschlossen. Dazu kommt, dass die noch bestehenden Gaststätten oftmals erst 12 Uhr öffnen und bereits 17 Uhr schließen. Ruhetage musst du auch einplanen. Mich hatte es in Altendorf erwischt. Die Gaststätte und der Laden sind dienstags geschlossen!!!

Ich war froh genug Lebensmittel eingepackt zu haben, um mir abends und am Morgen die Mahlzeiten mit den Gaskocher zuzubereiten.

Welche Lebensmittel empfehlen sich für den Malerweg?

Wenn du durchgängig zeltest bzw. boofst und deine Mahlzeiten zubereitest, kommt einiges an Essen für 5-8 Tage zusammen. Dein Rucksack kann ordentlich an Gewicht zunehmen, solltest du nicht auf platz- und gewichtssparende Lebensmittel zurückgreifen.

Was genau musst du entscheiden. Ich persönlich nehme Instantnudeln, Nüsse, Trockenobst und Energieriegel (OatSnack) mit. Wenn ich einen Shop passiere, nutze ich natürlich die Gelegenheit und kaufe Obst, Wurst und Brot für den Tag ein.

Etwas teurer aber auch sehr nahrhaft ist Outdoor-Nahrung von Trek’n Eat und anderen Anbietern. Entscheide du.

Gibt es genügend Wasser auf dem Malerweg? Kann ich Fluss- und Bachwasser in der Sächsischen Schweiz trinken?

Du passierst einige Gebirgsbäche auf dem Malerweg. Immer wenn das der Fall ist, solltest du deine Wasserflaschen auffüllen und wenn möglich sogar in der Nähe einer Wasserquelle übernachten.

Für Tageswanderer, die von Gasthaus zu Gasthaus laufen, ist Wasser relativ. Sie füllen sich die Flaschen morgens auf und abends sitzen sie an der Bar in der Gaststätte.

Du allerdings benötigst Wasser tagsüber zum Wandern (2 Liter) und zusätzliches H2O um das Essen zuzubereiten (min. ¾ Liter), Zähne zu putzen und evtl. das Geschirr zu reinigen. Bis zur nächsten Wasserquelle können also gern mal 12 bis 24 Stunden vergehen.

Ich habe versucht immer 2 Liter Wasser bei mir zu haben. Das solltest du auch.

Sollte es knapp werden, kannst du immer noch an der Tür einer Gaststätte oder eines Privathauses klingeln und um Leitungswasser bitten.

  • ACHTUNG: Das Bachwasser kann man theoretisch unbehandelt trinken, sollte man aber nicht. Mit einem Mini-Kohlestofffilter oder Wasserentkeimungstabletten, bist du auf der sicheren Seite. Hab ich auch gemacht und mich die gesamte Tour über durch Bachwasser versorgt.

Wie ist die Etappeneinteilung auf dem Malerweg? Wie viele Tage brauche ich zum Wandern?

Malerweg Sächsische Schweiz Wandern Trekking Tipps

Malerweg: Rund um die Bastei

Offiziell sind es 8 Etappen, in denen der Malerweg begangen wird.

Einteilung Malerweg in 8 Etappen:

  • 1. Etappe (11,5 km): Liebethal bis Stadt Wehlen (Gehzeit ca. 4 Std.; 135 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad: leicht, ohne Anstrengungen)
  • 2. Etappe (13,2 km): Stadt Wehlen bis Hohnstein (Gehzeit ca. 5 Std.; 632 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad: mittelmäßige Anstrengung)
  • 3. Etappe (11,7 km): Hohenstein bis Altendorf (Gehzeit ca. 5 Std.; 412 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad: mittelmäßige Anstrengung)
  • 4. Etappe (17,6 km): Altendorf bis Neumannmühle (Gehzeit ca. 7 Std.; 464 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad: anstrengend, steile Leitern (bei Eis & Schnee nicht empfehlenswert))
  • 5. Etappe (13,6 km): Neumannmühle nach Schmilka (Gehzeit ca. 7 Std.; 625 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad: anstrengend, längster Abschnitt)
  • 6. Etappe (16,7 km): Schmilka bis Kurort Gohrisch (Gehzeit ca. 7 Std.; 602 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad: mäßig anstrengend)
  • 7. Etappe (15,4 km): Kurort Gohrisch bis Weißig (Gehzeit ca. 6 Std.; 462 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad: mäßige Anstrengung)
  • 8. Etappe (12,4 km): Weißig bis Stadt Pirna (Gehzeit ca. 5 Std.; 225 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad: leicht, wenig anstrengend)

90 Prozent der Wanderer auf dem Malerweg richten sich nach dieser Einteilung. Sie hat Sinn, solltest du auf Gasthäuser/ Hotels angewiesen sein.

ACHTUNG: In der Hauptsaison unbedingt vorher die Zimmer buchen!

Geht der Malerweg auch in weniger als den offiziellen 8 Etappen?

Klar geht das. Gerade der Wanderer, der Boofen möchte oder im Zelt schläft, ist völlig unabhängig von der offiziellen Etappeneinteilung.

Ich persönlich bin den Malerweg in 5 Etappen (5 Tage) gewandert. Das setzt natürlich voraus, das du körperlich fit bist und dich mit einem großen Rucksack (>60 Liter, 20kg+) trittsicher über Steige und massives Wurzelwerk bewegen kannst.

Meine 5 Etappen auf dem Malerweg:

  • 1. Etappe: Liebethal (Start: 12 Uhr) bis Nähe Amselfall (Ankunft: 18:30 Uhr)
  • 2. Etappe: Nähe Amselfall (Start: 9 Uhr) bis Falkenstein (Ankunft: 19 Uhr)
  • 3. Etappe: Falkenstein (Start: 8 Uhr) bis Dreisteigenstieg (Nähe Großes Pohlhorn) (Ankunft 19:30 Uhr)
  • 4. Etappe: Dreisteigenstieg (Start: 7:30 Uhr) bis Gohrischstein (Ankunft: 17:30 Uhr)
  • 5. Etappe: Gohrischstein (Start 7:30 Uhr) bis Königstein (Ankunft: 13:Uhr)

Mit den Aussichtspunkten und Nebenwegen, die ich gemacht habe, bin ich auf ca. 115 Kilometer Gesamtstrecke gekommen. Nachdem ich mir die Festung Königstein angeguckt hatte, habe ich den offiziellen Malerweg abgebrochen.

Grund? Die letzte Etappe von Weißig nach Pirna ist den tollen Erfahrungen, die du auf dem Malerweg machst, unwürdig. Es geht fast permanent neben der Eisenbahntrasse und auf dem Radweg an der Elbe nach Pirna. Reine Zeitverschwendung, auch wenn die Idealisten unter euch jetzt laut aufschreien und behaupten, dass der Malerweg von Liebethal nach Pirna geht, ich somit geschummelt habe. Auf der letzten, offiziell 8. Etappe, klaffen der Anspruch, den ein Premium-Wanderweg haben sollte und die Realität weit auseinander.

Anreise und Abreise Malerweg: Wie komm ich da hin?

ANREISE: Das einfachste ist ein Auto, das du in Pirna parkst. Wer wie ich keinen fahrbaren Untersatz hat, der ist mit Bus und Bahn super beraten. Die Region ist hervorragend erschlossen.

Ich zum Beispiel bin mit der Bahn von Magdeburg über Dresden nach Pirna gefahren (29 Euro). Von Pirna nimmst du den Bus G/L bis Liebethal Grund (2,40€). In Liebethal Grund, an der Bushaltestelle, startet der Wanderweg.

Alternativ kannst du auch von Pirna nach Liebethal laufen (1 ½ Std.). Das empfehle ich dir aber nicht, da es nur durch Wohngebiet und über Asphalt geht.

ABREISE: Der Malerweg kreuzt immer wieder offizielle Linien/ Haltestellen des PNV. Es ist möglich den Malerweg jederzeit abzubrechen bzw. zu verkürzen.

Wenn du zurück an der Elbe bist (Schmilka), fährt ab dort die S-Bahn nach Pirna/Dresden.

Tipp: In Schmilka kannst du dir ein Kanu mieten (ca. 35€) und damit die Elbe flussabwärts fahren. Das habe ich mir fest für meine nächste Tour in der Sächsischen Schweiz vorgenommen.

Körperliche Fitness für den Malerweg: Wie fit muss ich sein?

Ich bin seit kurzem zurück aus dem Kaukasus und musste mit Seilschaften, Eisaxt und Steigeisen riesige Gletscherspalten im Hochgebirge überqueren. So schlimm ist der Malerweg bei weitem nicht. Wer aber denkt, der Malerweg wäre nur etwas für Rentner mit Wanderstock und Anstecknadel, der wird sich gewaltig auf den Hosenboden setzen.

Die Höhenprofil auf einigen Sektionen hat es in sich. Du muss unzählige Stein-, Holzstufen und Steige überqueren, die deine Oberschenkel ordentlich fordern. Insbesondere die Kniegelenke und die Wadenmuskulatur werden stark beansprucht. Gefühlt jagt der Malerweg dich über jeden Tafelberg der Region und es geht permanent bergauf und bergab.

Wenn du hier nicht fit bist und vor allem trittsicher, wirst du mit dem schweren Rucksack schnell an deine Grenzen kommen. Unterschätze die Stecke nicht und bedenke: Es ist ein Langstreckenwanderweg, der über 5 bis 8 Tage an deinem Körper zerrt.

Du hast weitere Fragen oder Anregungen? Schreib alles in die Kommentarbox!

5 Kommentare
  1. Stefan Kuhn
    Stefan Kuhn sagte:

    Hi Stefan,

    wir waren im Spätherbst 2016 auf dem Malersteig. Kleine Anregung zur Korrektur deines Beitrags: die Trekkinghütten sind nicht am Malerweg sondern entlang des Forststeiges Elbsandstein. Unterstreichen kann ich aber deine Aussage „Die letzte Etappe von Weißig nach Pirna ist den tollen Erfahrungen, die du auf dem Malerweg machst, unwürdig.“ Naja, vielleicht nicht ab Weißig, aber zwischen Obervogelgesang und Pirna ist die Wegführung wirklich nicht sehr schön.

     
    Antworten
  2. Susanne
    Susanne sagte:

    Ich bin ja eher „Freizeitwanderer“, aber deine Tipps lassen mich überlegen, doch mal eine längere Tour in Angriff zu nehmen. Und gerade der Malerweg ist besonders reizvoll…

    Danke, Susanne

    Antworten
    • Anna Maria
      Anna Maria sagte:

      Hallo Susanne,

      Ich würde den Malerweg gerne diese Osterferien (also in den zwei Wochen nach Ostern) machen und suche noch eine Wanderpartnerin. Hättest du Interesse?

      Viele Grüße

      Anna Maria

      Antworten
  3. Judith
    Judith sagte:

    Hier sind sämtliche Infos, die ich mir heute Abend mühsam zusammenklauben wollte, auf einem Blick! Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.