Beiträge

Hamningberg (Norwegen), 15./16. August 2019

Hamningberg

Höre auf den, der seit Jahrzehnten in dieser Gegend seine Brötchen kauft! Nichts ist beim spontanen Reisen wichtiger, als diese banale Grundeinstellung, die dich an Orte führt und Menschen kennen lernen lehrt, die du sonst niemals auf dem Radar gehabt hättest. Diese Art zu reisen ist befreiend: Es gibt keine wirkliche Enttäuschung, weil es keine unwirkliche Erwartung gibt.

Auf nach Hamningberg!

An dieser überteuerten Tanke, am unscheinbaren Kreisverkehr im norwegischen Nirgendwo namens Varangerbotn, quatscht mich ein Einheimischer an. Einer jener, der in der Gegend seit Jahrzehnten seine Brötchen kauft. Er schwärmt von Hamningberg, vom alten Fischereidorf, indem Rentiere grasen würden sowie dem umliegenden Nationalpark mit seinen rauen Felsformationen. Mir war das genug an Input. Genug für einen Umweg von 300 Kilometern. Weiterlesen