Kreditkarten auf Reisen im Ausland

beste Kreditkarte auf Reisen im Ausland

Ohne Moos nichts los! Ob Kurzurlaube oder gar Weltreise: Wenn ihr viel im Ausland unterwegs seid, dann kommt ihr um eine Kreditkarte nicht herum. Sollte eure Hausbank überhaupt kostenlose Kreditkarten anbieten, so eignen sich diese oftmals nur bedingt, da nicht unerhebliche Gebühren für das Bargeldabheben im Ausland anfallen. Hier meine zwei Favoriten für die beste Kreditkarte auf Reisen im Ausland, mit denen ihr unbeschwert in das nächste Abenteuer aufbrechen könnt.

DKB Cash im Überblick

Die DKB Visa-Kreditkarte ist mehrfacher Testsieger: u.a. bei Stiftung Warentest, WISO (ZDF), Börse Online und hat sich über Jahre bei Reisen weltweit bewährt. Zu den Infos:

  • Visa-Kreditkarte in Verbindung mit dem kostenlosen Internet-Konto erhältlich
  • kostenloses Internet(Giro)konto inkl. Girokarte (Konto-Jahresgebühr 0€)
  • auch für Studenten, Minderjährige und Selbstständige verfügbar
  • weltweit kostenloser Bargeldbezug mit der VISA-Kreditkarte am Geldautomaten
  • kein Post-Ident erforderlich: Kontoeröffnung mit neuem Personalausweis mit RFID-Chip oder Video-Ident möglich
  • 0,70 % p.a. Guthabenverzinsung auf dem Kreditkartenkonto bei monatlicher Zinsgutschrift, 0,10 % p.a. Guthabenzins auf dem Internet-Konto
  • kein monatlicher Mindestgeldeingang erforderlich
  • 1,75 % bei Zahlungen mit der Visa-Karte im Ausland (Fremdwährungsumsätze)
  • Ersatzkarte ins Ausland (10€ evtl. 25€ für Kurier)

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

comdirect Bank im Überblick

Die comdirect Bank ist eine reine Direktbank und als Tochterfirma der Commerzbank AG angegliedert.

  • Kostenlose Visa-Kreditkarte mit einem kostenlosen Girokonto bei der comdirect erhältlich
  • 0€ Jahresgebühr
  • Hohe Transparenz durch wöchentliche Abrechnungen
  • Flächendeckendes Netz für kostenloses Abheben von Bargeld im Ausland
  • Wechselgeld-Sparen bei jeder Kreditkartenzahlung möglich
  • SMS-Info-Service bei ungewöhnlichen Transaktionen
  • kein monatlicher Mindestgeldeingang erforderlich
  • 1,75 % bei Zahlungen mit der Visa-Karte im Ausland (Fremdwährungsumsätze)
  • 100 € Gutschrift für Neukunden
  • NEU: Sofort-Konto – Konto per Webcam oder App in wenigen Minuten eröffnen
  • Ersatzkarte ins Ausland (9,90€ zzgl. 39,90€ Versand, zur Heimatadresse kostenlos)

Tipps zu Zahlungen auf Reisen

    • Es ist unmöglich, Bargeld für eine ganze Reise bei euch zu führen (Ausnahme: All-Inklusive Urlaub, bei dem ihr euch im 6-Sterne Hotel einschließt), eine Kreditkarte ist daher Pflicht. In der Regel werden weltweit Visa-Karten akzeptiert, oder es befinden sich zumindest Geldautomaten mit Visa-Zeichen in der Nähe. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der führt zusätzlich noch eine MasterCard mit und/oder hat 100-200 US-Dollar an Bargeld im „Portemonnaie“ versteckt (Gürteltresor oder im Rucksack).
    • Die Welt kann ein mieser und dreckiger Ort sein. Zu viel Bargeld am Mann/Frau erhöht das Risiko bei Überfällen große Mengen Geld zu verlieren. Durch kostenloses Bargeldabheben an Geldautomaten (Kreditkarten), könnt ihr auch öfters kleinere Beträge abheben.
    • Solltet ihr mal ausgeraubt worden sein, so sperrt sofort das Konto. Führt die Speercodes dafür immer bei euch.
    • Tauscht Geld immer direkt am Flughafen, dort gibt es die besten Wechselkurse. Geld in eurem Heimatland zu wechseln ist nicht nötig.
    • Achtet auf das Limit eurer Kreditkarte. Wenn ihr vor habt im Ausland größere Beträge zu begleichen (z. B. Autokauf oder eine teure Tour buchen), dann müsst ihr euer Kreditkarten-Limit anheben lassen. Das geht einfach online oder per Telefon. Bei comdirect ist das tägliche Kreditlimit der Visa-Karte auf 500€ begrenzt. Die Lösung: Limit anheben oder ein entsprechendes Guthaben auf die Karte laden.
    • Versucht immer im Ausland bar zu bezahlen. Bei elektronischen Zahlungen (Bars, Restaurant, Hotels, usw.) mit Kreditkarten werden Gebühren fällig (1,75 % bei comdirect und DKB Cash).
    • Dadurch das die hier genannten Banken keine Kontoführungsgebühren und Mindesteinzahlungen verlangen, könnt ihr auch eines dieser Konten eigens für Reisen abschließen und bei eurer Hausbank bleiben – eventuell gibt es da mehr Zinsen.



Deutsche Kreditbank Testsiegel

Wie sind eure Erfahrungen zum Zahlungsverkehr im Ausland? Welche Karten bevorzugt ihr? Lasst es uns wissen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.