Nepal Trekking ohne Guide Annapurna Runde SoloThree Passes Trek Everest

Nepal Trekking ohne Guide Annapurna Runde SoloThree Passes Trek EverestGuide oder nicht Guide, das ist hier die Frage. Da ich in Kürze wieder in Nepal unterwegs sein werde, möchte ich in diesem Beitrag, zusammen mit dir, diese Frage aller Fragen klären. Weiterlesen

Wundertüte Qeshm Island Geopark im Persischen Golf im Iran!

Qeschm (Qeshm) Island ist die größte Insel in der Persischen Golf Region und mit viel Vorstellungskraft sieht das Ding aus dem Fenster eines Flugzeuges aus wie ein riesiger Delfin. Über Formen kann man streiten, was aber unbestritten ist, ist der Status der Insel als UNESCO Global Geopark und somit Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Was genau das bedeutet, entnimmst du einfach dem Link. Das ist einfacher und mir fehlt ehrlich gesagt auch die Muße, dir hunderte Fakten über Vögel, Plattentektonik und Co runter zu rattern. Wie gesagt, lies dir den Spaß im Link durch.

In diesem Beitrag soll es um die Impressionen meiner Iranreise und explizit Queshm Island im Persischen Golf gehen, die ich im brütend heißem Oktober 2017 besuchte. Fotos sagen bekanntlich mehr als tausend Worte. Deshalb habe ich dir mit vielen Fotos und einigen Anekdoten und Tipps diese Wundertüte im Süden Irans aufbereitet. Viel Spaß beim Anschauen, Lesen und Nachreisen. Weiterlesen

Maranjab Desert Iran Kashan Isfahan Desert Tour

Dunes Maranjab Desert Iran Kashan Isfahan Desert Tour Wüste Iran DünenDie Maranjab Desert (Maranjab Wüste) lebt.

Da der Iran aktuell wieder weltpolitisch durch den Kakao gezogen wird, möchte ich die Chance nutzen und euch in den nächsten Wochen herrlich unpolitisch mit einigen Impressionen von meiner letzten Iranreise aus dem Herbst 2017 eindecken. In diesem Post soll es um die Maranjab Wüste in der Nähe von Kashan gehen. Zwei Tage und eine Nacht habe ich dort verbracht und was ich dort erlebte und ob sich eine Maranjab Tour lohnt, liest du jetzt. Weiterlesen

Asien Giftschlangen in Nepal Erste Hilfe Verhaltensregeln Schlangen Himalaja

Asien Giftschlangen in Nepal Erste Hilfe Verhaltensregeln Schlangen HimalajaGibt’s Giftschlangen in Nepal? Bis zu meiner letzten Tour auf dem Annapurna Circuit hatte ich mir diese Frage nicht gestellt. Das änderte sich schlagartig als ich nördlich von Tatopani um Haaresbreite einen dieser Giftzähne unter meinem Trekkingstiefel zermalmt hätte. Eine Greater Black Krait kreuzte meinen Weg. Hochgradig giftig tötet sie einen Menschen innerhalb von 24 Stunden. Ziemlich uncool und wir, die Schlange und ich, taten gut daran uns aus den Weg zu gehen.

Das ist jetzt 1 Jahr her und meine nächste Tour im Himalaya steht vor der Tür. Zeit sich etwas mehr Gedanken über Nepals Giftschlangen zu machen. Kumpel wie ich bin, teile ich meine Recherchen mit dir. Also, falls du dich auch fragst: „Wie viele Giftschlangen gibt es in Nepal?“, „Was mach ich, sollte ich gebissen werden (Erste-Hilfe)?“ und „Wie erkenne ich, ob eine Schlange giftig ist oder nicht?“, solltest du meinen Blogbeitrag aufmerksam lesen. Auf geht’s! Weiterlesen

Shir Kuh Bergsteigen Iran Persien Yazd

Shir Kuh Bergsteigen Iran Persien Yazd Shirkuh MountainMinus 33 °C, 40 Zentimeter Neuschnee und verdammt böiger Wind am Gipfel des Mount Damavand im Iran. Der Damavand hatte definitiv etwas dagegen von mir Mitte Oktober allein bestiegen zu werden. Zu extrem für meine Berg-Ausrüstung, die ich für mein Backpacking-Abenteuer im Mittleren Osten eingepackt hatte. Alternativen mussten her. Kurzum entschloss ich mich weiter gen Süden zu reisen und einen weniger prominenten Berg ins Auge zu fassen.
Meine Entscheidung fiel auf den Shir Kuh (Shrikuh), übersetzt der „Löwenberg“, 40 Kilometer südwestlich des Wüstenstädtchens Yazd gelegen. Mit seinen 4.075 Metern ist der Shri Kuh vulkanischem Ursprungs und durch seine „geringe“ Höhe für ambitionierte Bergsteiger kein Vergleich zum Damavand.

Nun kommt es bekanntermaßen nicht immer auf „höher, weiter, schneller“ an. Das Erlebnis sollte beim Bergwandern/ Trekking im Vordergrund stehen. Mit seinem brüchigen Gestein und dem 360° Panorama, mit dem der höchste Berg der Region seinen Besuchern den Atem raubt, halten so manche Fünftausender nicht Schritt.

Was du alles über den Shir Kuh bei Yazd Wissen solltest, um ihn zu besteigen, habe ich dir kurz zusammengefasst. Weiterlesen

Visa on arrival Iran Flughafenvisum Iran Yazd desert tour

Visa on arrival Iran Flughafenvisum Iran Yazd desert tourVisa On Arrival ist für mich das Nonplusultra beim Reisen. Es gibt mir die maximale Freiheit spontan Reiseziele rund um den Globus auszuwählen, einen „günstigen“ Flug zubuchen, den Rucksack vollzustopfen und in den nächsten Flieger zuspringen.

Natürlich bieten noch längst nicht alle Länder ein Visa On Arrival (VOA) an und bei einigen Ländern geht am Zielflughafen das große Zittern los. Haben sich die Visaregularien über Nacht geändert? Kauft mir der skeptisch dreinblickende Zollbeamte den Grund meiner Einreise ab? Muss ich doch ein Rückflugticket vorzeigen oder zimmert mir der Beamte, satt eines 30 Tage Visum für den Iran, nur einen Stempel für 14 Tage in den Reisepass?

Die Fallen, die beim Visa On Arrival auf einen lauern können, sind vielfältig. Ein Grummeln in der Magengegend fliegt immer mit. So auch bei meiner Reise in den Iran.

Ob meine Bedenken berechtigt waren und wie du am geschicktesten dein Visa On Arrival für den Iran (IKA: Imam Khomeini Airport) bekommst und welche Einreiseprozedere du über dich ergehen lassen musst, liest du in meinem Erfahrungsbericht… Weiterlesen