tenere 700 Stoßdämpfer Rally

Tenere 700 Tractive Suspension X-Treme Rally Federbein (EINBAU)

Ready for Rally! Mein Ziel ist es im nächsten Jahr an 2-3 Rally teilzunehmen und im Zuge dessen rüste ich meine Tenere 700 mit einem High-End Fahrwerk der Firma Tractive Suspension aus. Tractive Suspension scheint auf dem ersten Blick eine unbekannte Marke zu sein, doch bei genauerer Betrachtung erkennt man, dass sie auch die T700 Fahrwerke für Touratech und Rally Raid UK produzieren, die wiederum lediglich ihre eigenen Aufkleber draufkleben. Den offiziellen Vertrieb von Tractive in Deutschland bietet übrigens die Firma Off-The-Road in Köln an. Okay, genug der Hintergrundinformationen…

Besonders interessant war für mich deren X-Treme Rally Black Versionen, die mit mehr Federweg und Bodenfreiheit sowie einem hydraulischen Durchschlagschutz einhergehen. Beim Federbein vergrößert sich der HUB somit von 200mm auf 230mm und die Tenere 700 gewinnt insgesamt an 30mm mehr Bodenfreiheit.

In diesem Beitrag soll es aber primär um den Einbau des Tractive Suspension Federbeines gehen. In weiteren Beiträgen zeige ich zudem den Einbau des Closed-Cartridge Kit X-Treme Rally (+25mm) und werden einen Erfahrungsbericht über das neue Fahrwerk im Geländeeinsatz verfassen. Stay Tuned!

Man muss kein großer Schauber sein: Einbau des Federbeines

Der Ausbau des alten Federbeines und der Einbau des neuen sind keine große technische Herausforderung. In diesem dreiminütigem Video habe ich das für die Leseunfreudigen unter euch zusammengeschnitten. Wer aber noch nach einigen Detailinformationen zum Aus- bzw. Einbau geifert, der sollte zusätzlich zum Video weiterlesen…

!!! Um das Federbein zu demontieren muss die Hinterachse frei hängen können. Dafür benötigst du einen Hauptständer, eine *Aufbockhilfe oder wie ich eine Autohebebühne, über die einfach eine Bohle oder Ähnliches gelegt wird.

  1. Sollte ein Unterfahrschutz verbaut sein, der bis unter die Umlenkung reicht, muss dieser demontiert werden. Ebenfalls demontiert werden müssen, die mittleren Seitenverkleidungen und der Hinterraddreckabweiser (siehe Video)
  2. Lösen u Entfernen der beiden hinteren Bolzen, die den „Knochen“ an der Umlenkung halten. Dann Lösen und Entfernen des unteren Bolzens, womit das Federbein befestigt ist.
  3. Lösen und Entfernen des oberen Bolzens, womit das Federbein befestigt ist. !!! Solltest du das alleine machen, lege etwas weiches (Schaumstoff o.Ä.) auf den Boden unter das Federbein. Sollte dir das Federbein dann aus der Hand fallen, fällt es weich.
  4. Federbein kann nach hinten (Richtung Rad und Radkasten) herausgenommen werden.

Tractive Suspension

Auf dem Bild siehst du das alte und neues Federbein. Von der Höhe sind diese gleich hoch und ich dachste bereits, das mir ein falsches Federbein geliefert wurde. Bei geauerer Betrachtung erkennt man aber, das die Aufnahmelöcher des Tractive Suspension X-Treme Rally Federbeines weiter oben bzw. weiter unten angebracht sind.

Bei meinem Gewicht von 110kg inkl. Ausrüstung hatte ich beim alten Federbein bereits eine 90er Feder verbaut. Die gleiche Federstärke ist auch im neuen Fahrwerk verwendet worden.

PS: Bei der X-Treme Rally Version ist kein Platz mehr für eine hydraulische Federvorspannung, um das Mehr an Federweg zu erreichen. Wenn du die Vorspannung ändern möchtest, benötigst du einen *Hakenschlüssel, wie bei den Motocross Bikes aus.

Was raus geht, muss auch wieder rein! Einbau des neuen Spielzeuges…

Let`s do it!

Tenere 700 Höherlegung

Mein altes Federbein war um 2,5cm mit einem kürzeren „Knochen“ von OTR höher gelegt. Beim neuen Federbein geht das nicht ohne gravierende Umbauten am Motorrad vorzunehmen. Daher musste ich den OEM Knochen wieder einbauen. Da das Fahrwerk aber sowieso um 30mm höher kommt, stört mich das nicht.

Umlenkung Tenere 700 fetten

4. Fette die Bolzen, entferne die Hülsen der Umlenkung und fette auch die Nadellager mit wasserbeständigem *Bootsfett.

5. Fahrwerk einfädeln und Bolzen oben befestigen (Schrauben nur ansetzen, nicht festziehen!)

Rally Fahrwerk Tenere 700

6. Hinterrad leicht anheben (oder etwas drunter legen) und anschließend Federbein, OEM Knochen mit Bolzen einführen.

Umlenkung Tenere 700 Anzugsmomente

7. Mit einem *1/2 Zoll Drehmomentschlüssen alle Bolzen nach Vorgabe anziehen. !!! Untere Bolzen müssen mit einem Ring- bzw. Maulschlüssel gekontert werden.

Rally Raid X-Treme Rally rear shock absorber

8. Dreckfänger, Seitenverkleidung & Unterfahrschutz anbauen.

9. Fahrwerk mittels Vorspannung auf richtigen Durchhang einstellen. In der Montageanleitung wird zwischen Straßenbetrieb und Straßen-/Geländebetrieb (15-25mm) unterschieden. Für meine Geländeeinsätze habe ich das Fahrwerk erstmal auf 20mm (Wert zwischen komplett ausgehangen u Durchhang mit dem Eigengewicht des Motorrades) eingestellt. Wie das geht, zeigen dir dutzende Videos auf YT.

10. Bier aufkorken und freuen!!!

Probleme beim Einbau des Tractive Suspension X-Treme Rally Federbeines

Wenn ein Motorrad wie meine T700 schon etwas stärker modifiziert wurde, bleibt es nicht aus, dass einige Komponenten nicht miteinander harmonieren. Manchmal muss dann etwas nachgeholfen werden.

Beim Tenere 700 Tractive Suspension X-Treme Rally (+30mm) Federbein betraf das den AXP Untefahrschutz und den Hashiru Storm Oval (bzw. Mivv Storm).

t700 axp skid plate trouble

Offensichtlich ist die Umlenkung tiefer gekommen und es fehlen ca. 1,5 cm bis zur Befestigungsaufnahme des AXP Unterfahrschutzes (siehe auch meinen Test zum AXP), insbesondere im komplett ausgefederten Zustand des Hinterrades.

AXP Unterfahrschutz Tenere 700

Eine vernünftige *Heißluftpistole und Geduld lösen das Problemchen.

Tenere 700 Unterfahrschutz

Nicht schön aber selten…

Tenere 700 Rally Sportauspuff

Beim von mir verbauten Hashiru Sportauspuff, kam das Verbindungsrohr der Schwinge zu nahe und lag, aufgebockt auf der Hebebühne) sogar leicht an. Insbesondere bei Sprüngen oder Waschbrettfahrten, wo das Fahrwerk komplett ausfedert, wäre es zum Kontakt gekommen, der Schäden an der Alu-Schwinge angerichtet hätte.

Vier beherzte Schläge mit einem Hammer lösen das Problem.

Wie geht`s jetzt weiter?

Die ersten Probefahrten auf Endurostrecken mit dem neuen Federbein sind bereits abgeschlossen. Wenn das Closed-Cartrigde Gabel-System Anfang Dezember 2021 verbaut ist, gibt es einschlägige Testfahrten und einen ausführlichen Bericht…

Tenere 700 Tractive Suspension X-Treme Rally Federbein shock absorber

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.