Vier Typen mit Vier Pfoten: 4tägige Wanderung mit Zelt im Kellerwald-Edersee Nationalpark

Wenn drei Kölner und ein Potsdamer zusammen für vier Tage in die winterliche Wildnis abdampfen, um sich mit Zelt und zwei Flaschen Schnaps durchzuschlagen, nennt man das neudeutsch „Survial“-Trip. Ich nenn das „4 Typen mit 4 Pfoten“. Vier Pfoten übrigens weil wir Niks stadtverwöhnten Migranten-Hund Sansa dabei hatten, für den es erstmals in die ausgewachsene, geruchsgewaltige Natur ging.

Als Ziel für unsere illustere Wandertour hatten wir uns den Kellerwald-Edersee Nationalpark auserkoren. Dieser Nationalpark liegt 40 Kilometer Luftlinie südwestlich von Kassel am Edersee und befindet sich im nördlichen Teil des Mittelgebirges Kellerwald. Seit 2011 gehört das buchenbewaldete Gebiet des Nationalparks zur UNESCO-Weltnaturerbestätte Buchenurwälder und Alte Buchenwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas.

Urwaldsteig Edersee

Wanderrouten im Kellerwald-Edersee Nationalpark

Interessant für uns Vier war neben der relativ zentral gelegenen Lage zwischen Kölle und Potsdam, hauptsächlich das Höhenprofil der Mittelgebirgsregion Kellerwald (Ja, da gibt’s Berge) und die vielen naturbelassenen Wanderwege, die sich teils als Pfade durch den Kellerwald schlängeln. Eine Liste der Wanderwege findest du auf der offiziellen Seite der Parkverwaltung (Link Übersichtskarte).

Wir haben viele verschiedene dieser Wanderrouten kombiniert (mit dem Ziel hauptsächlich auf kleinsten Wegen zu wandern) und so einen ziemlich umfassenden Eindruck von der Region gewonnen. So waren wir unter anderem auf dem Seligenpfad, Bösenberg-Route, Kellerwaldsteig, Urwaldsteig Edersee, Lulluspfad (X16), Knorreichenstieg, Locheichen-Route, Fahrentriesch-Route, Traddelkopf-Route, Dicker Kopf-Route und etlichen Wegen, die nicht als Route ausgezeichnet waren, unterwegs. Die meisten dieser Routen im Kellerwald-Edersee Nationalpark sind Rundwanderwege und können gut kombiniert werden.

Diese Routen können auf der Webseite des Nationalparks als GPX Datei heruntergeladen werden. Ich empfehle dir dafür die Osmand App mit topografischen Karten oder die Komoot App. Alternativ gibt es auch Oldschool Wanderkarten aus Papier (Link).

Anreise zum Kellerwald-Edersee Nationalpark

Ich bin mit der Bahn von Potsdam nach Korbach gefahren. Als Frühbucher mit dem „Super Sparticket“ waren das 48€ (hin und zurück) und dauerte 5 Stunden. In Korbach hat mich Niklas eingesammelt und wir sind zum Wanderparkplatz Altenlotheim gefahren, wo wir die Autos 3 Tage stehen gelassen haben und die Wanderung begannen.

Theoretisch kannst du auch mit den Öffis (Bus) zum Edersee und die angrenzenden Dörfer fahren. Praktisch ist das eher schwierig, weil die Buse (insbesondere am Wochenende) nur sehr spärlich fahren. So fahren sie z.B. auf der Randstraße von Edersee Richtung Herzhausen nur zwischen 10 und 18 Uhr (jedoch nur alle 2 Stunden und nur einmal pro Stunde). Ein Auto ist auf jeden Fall empfehlenswert und bringt dich zu den zahlreichen Wanderparkplätzen.

Trampen am Edersee? (Per Anhalter fahren…)

Nachdem Malte am dritten Tag mit starken Hüftbeschwerden abbrechen musste, ist er von Basdorf bis Altenlotheim getrampt. Dafür hat er drei verschiedene Mitfahrgelegenheiten benötigt und war relativ schnell am Ziel. Die Einheimischen scheinen es gewöhnt zu sein, Wanderer unterwegs aufzulesen und ein Stück mitzunehmen. Trampen funktioniert also (zumindest wenn du nicht mit einer größeren Gruppe am Straßenrand den Finger in die Höhe reißt).

Mit der Fähre über den Edersee?

Auf dem Edersee gibt es einige Fährverbindungen. Unser Plan war die Brücke von Asel nach Asel Süd zu nehmen, um so von der nördlichen Seeseite zum Süden zu gelangen. Was wir nicht wussten: Diese Fußgängerbrücke ist nur begehbar, wenn der Stausee Niedrigwasser hat. Hatte er aber nicht. Na gut, dann nehmen wir halt die Fähre, die von Asel nach Asel Süd (Campingplatz) verkehrt. Was wir ebenfalls nicht wussten: Diese Fähre verkehrt nicht im März (erste wieder ab April). Einfach weiter zu wandern (auf dem Urwaldsteig Edersee bis Asel Süd) wären zusätzliche 30 Km gewesen. Zum Glück für uns war Malte mitlerweile zum Wanderparkplatz getrampt und konnte uns einsacken und auf die andere Seeseite bis Schmittlotheim bringen, von wo wir unsere Wanderung fortgesetzt haben. Summa Summarum: Check vorher die Verbindungen 😉

Unsere WanderTour mit Zelt und Hund im Kellerwald-Edersee Nationalpark

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und unsere Tour in ein Video verpackt. Schau es dir an und bekomm einen Eindruck von unsere „4 Typen mit 4 Pfoten Wanderung im Kellerwald-Edersee Nationalpark. Ganz am Ende des Beitrages gebe ich dir auch mein Fazit zur Region als Wanderziel…

Hier gibt’s jetzt noch ein paar Karten von unsere Tour und Bilder…

Abschnitt 1 von Altenlotheim bis zum Stausee Edersee

Start war am Freitag um 15:00 Uhr am Wanderparkplatz Altenlotheim.

Urwaldsteig Edersee mit Zelt

Kellerwaldsteig Hessen

Bildchen Etappe 1…

Bösenberg Route Kellerwald Nationalpark

Bösenberg Route mit der entsprechenden Kennzeichnung. Auf dieser Route liegen die meisten Bäume um.


Lulluspfad X16

eine ehemalige Hutung entlang des Lulluspfad X16


Zelten Kellersee-Edersee Nationalpark

Niklas mit Hund Sansa in meinem 2-Personen Wechsel Pioneer Zelt. Mit -3 Grad waren die Nächte knackig kalt.


Trekking mit Wildcamping Urwaldsteig Edersee

die ganze Truppe auf einem Bild…

Abschnitt 2 von Nieder-Werbe bis zum Wanderparkplatz Alte Fahrt

Vom Staudamm am Edersee haben wir den Bus bis Nieder-Werbe genommen um abzukürzen und da Malte hüftlahm war. Absolutes Highlight ist auf dieser Etappe der Knorreichenstieg (Punkt 6 bis Punkt 8).

Kellerwald-Edersee Nationalpark

Bildchen Etappe 2…

Wandern mit Hund

Malte (links) und Sansa (rechts) versuchen der Kälte am Morgen zu trotzen…


Tiere Kellerwald Edersee Nationalpark

Da hat uns jemand gefrorene Blaubeeren auf den Weg gelegt…


Urwaldsteig Edersee Reisebericht

Zelten an einem Plätzchen, wo uns bei Wind weniger Bäume auf dem Kopf fallen können und wir nicht aus dem Zelt rollen (Punkt 5 Karte)…


Food Hack Camping

Makrelen mit Klopapier. Lass das Klopapier (dreilagig) mit Öl einsaugen und zünde es für 10 Min an. Fertig.

Etappe 3 Schmittlotheim bis Altenlotheim Wanderparkplatz

Von Alte Fahrt bis Schmittlotheim haben Malte und Lars uns mitgenommen. Beide sind anschließend Sonntagnachmittag zurück Köln. Niklas und ich mit Hund Sansa haben uns dann allein in die dritte Etappe gestürzt.

Bildchen Etappe 3…

Kellerwald-Edersee Nationalpark

Frühstück für Champions. Chefkoch Malte kredenzt Speck mit Honig bevor er zum Auto trampt…


Urwaldsteig Edersee

nur noch zu dritt auf dem Knorreichenstieg…


Edersee Wandern extrem

Aussicht vom Knorreichenstieg über den Edersee…


Urwaldsteig Edersee Wanderkarte

Wanderkarte Urwaldsteig Edersee am Wegesrand bei Asel. Die Kennzeichnung ist das weiße UE auf blauem Kreis…


Fahrentriesch Route

Schutzhütte auf der Fahrentriesch-Route…


Wechsel Pioneer Zero G Zelt

Take memories, only leave footprints…

Etappe 4 Rundweg von Niederorke

Von unserem Camping Spot ging es am frühen Morgen zum Wanderparkplatz Altenlotheim. Anschließend sind wir mit dem Auto zum Wanderparkplatz Niederorke gedüst und sind zum Abschluss einen Mix aus dem Fernwanderweg Kellerwaldsteig, Lichtenfelser Panoramaweg und einigen Abkürzungen zumgewandert 😉

Am Nachmittag hat Niklas mich wieder am Bahnhof Korbach ausgesetzt und ich bin dem Wahnsinn der Deutschen Bahn ausgeliefert gewesen, die mich nach etlichen Zugausfällen irgendwann spät nachts in Potsdam ausgespuckt hat.

Bildchen Etappe 4…

Lichterfelser Panoramaweg

Aussicht vom Lichterfelser Panoramaweg. Ein Mix aus schönen Single Trails und Forstwegen…


Wandern Blasen

Niklas Fersen nach 4 Tagen wandern. Ein Paket Blasenpflaster sollten immer mit am Start sein…

Essen & Verpflegung auf der Tour

Wir hatten Essen und Trinken für vier Tage und vier Personen plus Hund dabei, weil wir autark sein wollten. Am Staudamm in Edersee gibt es auch einige Restaurants. Da haben wir unsere Wasserflaschen aufgefüllt und uns zusätzlich ne Bratwurst mit Pommes und ne Kolah reingepfiffen. Insgesamt gibt es zur Hauptsaison direkt am Edersee einige Möglichkeiten Essen zu gehen. Das wollten wir auf unseren „Survival“-Trip natürlich nicht und haben uns auf Maltes Kochkünste am Cobaltum Gaskocher (Link) verlassen. PS: Temperaturen unter dem Gefrierpunkt setzen den Gaskartuschen zu und evtl. macht es mehr Sinn eine kompakten Benzinkocher (Link) mitzunehmen.

Unterwegs im Wald gibt es auch einige Bäche, die aber selbst im März wenig Wasser geführt haben. Dort kann man seine Wasservorräte auffüllen und ggf. mit einem Wasserfilter reinigen (Link 1; Link 2). Ich persönlich nutze den Sawyer Mini, der aber aktuell oft vergriffen ist. Die beiden Filter im Link sind aber eine gute Alternative.

Mein Fazit zur Wanderung im Kellerwald-Edersee Nationalpark

Die Stürme Ylenia, Zeynep & Antonia haben in der letzten Zeit ihr Unwesen im Nationalpark Kellerwald-Edersee getrieben haben. Als wir unsere viertägige Tour Mitte März 2022 gemacht haben, lagen unzählige Bäume umgestürzt im Rotbuchenwald und versperrten die Wanderwege. Die Trilogie der Stürme war gerade erst einmal einen Monat her und die Parkverwaltung hatte noch nicht annährend die Wege geräumt. Insbesondere der Süden vom Kellerwald-Edersee Nationalpark hatte es hart getroffen und ganz Hänge weggefegt. Was für die teils 200 Jahre alten Buchen eine Tragödie war, war für mich ein großer Abenteuerspielplatz, in einer Wanderregion, in dessen fragile Wälder sich im März kaum jemand verirrt hatte. Am ersten Wandertag hatten wir keinen einzigen Wanderer gesehen, am zweiten 5, am dritten 4 und am vierten Tag wieder keinen. So macht Wandern Spaß.

Die Nächte waren bitterkalt aber die Natur entschädigte für alles. Im Kellerwald-Edersee Nationalpark gibt es einige Höhenmeter mit steilen Anstiegen zu überwinden (zumindest für ein Mittelgebirge in Hessen) und in Kombination mit dem Edersee, ist die Wald- und Seenlandschaft recht abwechslungsreich für Wanderer. Bis auf den Knorreichenstieg hat mir der Nationalpark südlich vom Edersee deutlich besser gefallen. Dort stehen mehr Rotbuchen und weniger Nadelbäume.

Wer wie wir unterwegs biwakieren möchte, findet dafür außerhalb der Saison einige passende Spots. Für alle anderen gibt es Campingplätze oder Pensionen in den Ortschaften rings um den Edersee. Aber Vorsicht: die Campingplätze sind nicht ganzjährig geöffnet.

Ich für meine Teil, und da spreche ich sicherlich für unsere ganze Wandertruppe, kann den Kellerwald-Edersee Nationalpark mit seinen vielen naturbelassenen Wanderpfaden weiterempfehlen und würde auch noch einmal in diese Region reisen.

Meine Ausrüstung und Empfehlungen

Hier hast du eine unvollständige Liste mit Links zu unserer Ausrüstung, die wir auf der Tour verwendet haben.

  • topografische Wanderkarte Kellerwald-Edersee Nationalpark (Link)
  • Wechsel Pioneer Zero G (Link) (Erfahrungsbericht) mit Gound Sheet (Link)
  • Thermarest Neo XTherm Isomatte (Link)
  • mein Carinthia G180 (Link) und Niklas G250 (Link) Schlafsack
  • Mein Primus X-Lite Plus Gaskocher (Link) oder Maltes EOE Cobaltum (Link) mit Magpie Windschutz (Link) + 100g Primus Gaskatusche (Link)
  • Wasserfilter (Link)
  • USB-Stirnlampe von LedLenser (Link)
  • Outdoor Powerbank (Link) zum Laden von meinem X-Cover 5 Outdoor Handy (Link), GoPro 7 Action Cam u.v.m.
  • Scarpa Marmolada Trek OD Wanderschuhe (Link)

Wenn du weitere Fragen zu meiner Ausrüstung hast, kannst du diese gerne in die Kommentarbox schreiben…

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.