Maasai plain Usambara Mountains Wandern

Trekking LushotoZu meiner Linken schoss eine senkrechte Felswand aus der flachen Savanne Tansanias in die Höhe: die Usambara Mountains im Lushoto Distrikt. Der maximalpigmentierte Busfahrer rückte sich seine dicke Wintermütze zurecht, ruderte an dem abgegriffenen Lenkrad des in die Jahre gekommenen Ungetüms und schrieb bei voller Fahrt SMSen.

Es war unerträglich laut, der Motor unter meinen Füßen brüllte auf während der augenscheinlich minderjährige Busfahrer mit Zwischengas versuchte den nächsten Gang in das Getriebe zu zwingen. Bei den steilen Serpentinen vom Ort Mombo zum kleinen Dorf Soni, purzelten die Insassen des völlig überladenen Busses übereinander. Greise, Frauen mit leuchtend bunten Kleidern und unzählige Kleinkinder, jeder krallte sich aneinander fest und guckte misstrauisch auf die zerlöcherte, dünne Asphaltschicht, die uns vom steilen Abgrund trennte. Den Kindern wurde schlecht und ich schaffte es kaum die schwarzen Plastiktüten (Kotztütchen) vom Busfahrer nach hinten weiterzureichen.

Lushoto in den West Usambara Mountains

Karte Lushoto Usambara Mountains

6 ½ Stunden nachdem ich Arusha verließ, erreichte der Bus Lushoto in den Usambara Mountains. Auf dem kleinen Busbahnhof in Lushoto tobte das Leben. Straßenhändler trommeln an die Scheiben unseres Busses und streckten uns ihre Kekse, Softdrinks und Mandarinen entgegen.

Als ich aus dem Bus stieg, drängte sich eine riesige Traube aus Straßenhändlern und Schleusern um mich. Ein 1,90 m großer Musungu (Weißer) war nicht zu übersehen und gefühlt der gesamte Ort wollte etwas von mir. Nach zwei Monaten in Tansania konnte mir das nichts mehr anhaben. Mit meinem bröckligen Swahili erkämpfte ich mir schnell meinen eingestaubten Wanderrucksack zurück und entledigte mich freundlich aber bestimmend der Meute.

Bus nach Lushoto

  • Von Tanga, Dar Es Salamm, Moshi und Arusha fahren täglich einheimische Busse. Diese Busse sind völlig überfüllt, technisch in schlechtem Zustand aber dafür günstig und ein kulturelles Erlebnis. Fahrkarten kannst du dir direkt am Busbahnhof holen (am besten einen Tag vorher).
  • Preislich sind diese „Local Buses“ nicht zu übertreffen. Von Arusha bis Lushoto (6 ½ Stunden) habe ich nur 15.000 Schilling (6,30 Euro) bezahlt.

Übernachtung Lushoto

Da war ich nun in Lushoto Town – in mitten der West Usambara Mountains – das bis zum Ende des Ersten Weltkrieges noch deutsche Kolonie war und Wilhelmsthal hieß.

Als Backpacker ohne Geld durchstreifte ich den Ort auf der Suche nach einer billigen Unterkunft.

  • Meine „Wahl“ fiel auf das Tumaini Hostel, mit 30.000 Schilling (12,50 €) pro Nacht und Zimmer (Doppelbett) das günstigste was ich finden konnte.
  • Wer tief in die Tasche greifen möchte, dem empfehle ich ein Zimmer in der Irente View Cliff Lodge. Kleiner Tipp: Im Innenhof gibt es die Möglichkeit Zelte aufzuschlagen. Das muss aber mit dem Management abgesprochen werden.
  • Unter diesem <Link> findest du eine Auflistung von Unterkünften in Lushoto und Umgebung.

Essen Lushoto Town

Essen in Tansania

Mein Lieblingsessen in Tansania (local street food)

Kulinarische Höhenflüge solltest du in Lushoto Town nicht erwarten und dich vorzugsweise an das preisgünstige Essen der Einheimischen halten.

Achtung: An das einheimische Essen und unbehandelte Wasser sollte dein Magen aber gewöhnt sein, sonst findest du dich schneller auf dem Klo wieder als dir Lieb ist.

Mit Dreck und Bakterien hatte mein Magen sich nach der gesamten Zeit in Tansania arrangiert und ich steuerte direkt in eine kleine, schäbige Grillstube in der Nähe der Bushaltestelle. Besteck gibt es dort nicht, also kratzte ich mit den Fingern Chipsi Mayai (Bratkartoffeln mit Ei plus Rohkost) von schmuddeligen Plastiktellern.

  • Das Tumaini Hostel hat auf dem Innenhof ein kleines, sauberes Restaurant, das einheimisches Essen anbietet. Des Weiteren gibt es im Hauptgebäude noch ein Restaurant mit westlich orientierter Küche (Sandwiches, Salate, Pasta).
  • In Lushoto befinden sich einige Bars, die auch einheimisches Essen anbieten. Eine davon befindet sich in der Nähe der alten Diskothek. Dort kann ich dir geschmortes Gemüse mit Ugali (Maisbrei) und Schweinefleisch empfehlen.
  • Außerhalb der Stadt findest du die Irente Farm House. Das europäische Personal dort ist etwas unfreundlich aber die Speisen ausgezeichnet. Für stolze 12 Euro bekommst du dort zum Mittag hausgemachten Käse, braunes Brot, Butter und allerlei Marmelade.

Trekking Usambara Mountains

Trekking Usambara Mountains Irente View Eco Lodge

Irente View Point

Lushoto ist ein Paradies für Wanderer jedes Alters und jedem Leistungsniveaus. Ob Tagestouren oder mehrtägige Wanderungen, wer hier eine Trekking-Tour in den Usambara Mountains buchen möchte, der wird definitiv fündig.

  • Tipp Trekking Usambara Mountains: Buche direkt in Lushoto. Anbieter gibt es hier einige und der Preis ist deutlich günstiger als über jede gebuchte Tour über einen Reiseveranstalter aus deinem Heimatland. Zudem starten auch alle Touren in Lushoto Town.
  • Stelle deine Tour individuell vor Ort zusammen um die Sehenswürdigkeiten zu besuchen, die dir wichtig sind. So hab ich es zumindest gemacht.

Ganztägige Trekkingtour Lushoto

  • Irente Viewpoint (4-5h)
  • Magamba Rainforest (4-5h)
  • Mkuzi Waterfall (6-7h)
  • Magamba Rainforest & Irente Viewpoint (6-8h)
  • Magamba Rainforest & Mkuzi Waterfall (6-8h)
  • Soni Waterfalls (4-7h)
  • Growing Rocks (6-8h)

Kultur pur in und um Loshoto Town

Kinder Tansania

Armut begegnet einem verstärkt im Hinterland in abgelegenen Dörfern.

Die Region in und um Loshoto ist reich an kulturellen Highlights aus der Kolonialzeit, vermischt mit Jahrtausende alter Tradition der dort lebenden Bantu, Shambaa, and Maasai.

  • Traditional Healing & Drumming Tour (4-5h)
    • Entdecke traditionelle “Heiler” und ihre Kräuterpflanzen
  • Local Coffee Tour (5-6h)
    • Kaffee- und Teeanbau hat Tradition in den Usambara Mountains. Bei dieser Tour kannst du ortsansässige Kaffeefarmen besuchen und etwas über die Kaffeekultur in Lushoto lernen.
  • Lushoto Town Tour (4-5h)
    • Ein Muss für jeden Deutschen. Ich war überrascht wie viel deutsche Geschichte und Architektur sich noch immer in Lushoto Town wiederfindet.
  • Sakarani Wein-Tour inkl. Soni waterfalls (6-7h)
  • Maweni Spice Tour (4-5h)

Mehrtägige Trekkingtour Lushoto (Usambara Mountains)

Für alle die, die sich noch nicht mit einer künstlichen Hüfte rumplagen und die geballte Ladung Kultur mit einer Prise körperliche Herausforderung verfeinern möchten, denen empfehle ich eine mehrtägige Wandertour.

Zwei interessante Wandertouren in den Usambara Mountain sind:

  • Western Usambara Mountains (3-6 Tage)
    • Lushoto > Lukozi > Rangwi > Mtae
  • Mazumbai Rainforest (3-4 Tage)
    • Soni > Bumbuli > Mazumbai

Touranbieter und Guides in den Lushoto

Kameleon Usambara Mountain

Chamäleons wohin man geht.

  • Wenn ihr spontan nach Lushoto kommt und eine Tour vor Ort buchen wollt, dann möchte ich euch drei günstige und faire Anbieter ans Herz legen.

Mein Geheimtipp: Fahrradtouren Tansania

Eine Fahrradtour steht auf meiner To-Do-Liste für den nächsten Tansaniabesuch ganz oben. Dafür gibt‘s Veranstalter, die Fahrradtouren quer durch Tansania anbieten, so auch durch die Usambara Mountains (Ausrüstung, Verpflegung und Unterkünfte werden gestellt).

  • Tages- und Mehrtagestouren in den Usambara Mountains.
  • Mehrtagestouren von Lushoto zur Küste nach Pangani Beach.
  • Optional kannst du auch schon in Arusha oder Moshi starten.

So, das war ein kleiner Überblick zu Lushotos Kultur- und Wanderaktivitäten in und um die Usambara Mountains.

In meinem nächsten Beitrag geht es um meine mehrtägige Trekking-Tour von Lushoto town nach Mtae village. Seid gespannt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.