Günstige Alternative zum Scotts Lenkungsdämpfer für die Yamaha Tenere 700 gesucht?

Steering Damper Dakar Parts

Lasst uns mal nicht über den Sinn oder Unsinn von einem Lenkungsdämpfer (Steering Damper) für die Yamaha Tenere 700 sprechen und nehmen wir einfach mal an, du suchst einen. Im Endeffekt gibt es nur wenige Anbieter auf dem Markt, die aktuell für die Yamaha Tenere 700 ein Befestigungssystem für einen Lenkungsdämpfer anbieten. Die bekanntesten sind TripleClamp Moto, MSC Moto, Camel ADV und Off-The-Road. Während MSC Moto ein eigenen Lenkungsdämpfer, den RM3, verbauen, setzen die anderen Hersteller auf den Scotts Performance Dämpfer, der im Offroad- und Straßenmotorsport als das Maß aller Dinge gilt.

Ich habe mich für keines der oben aufgeführten Produkte entschieden und ein Lenkungsdämpfer Kit von der polnischen Firma Dakar Parts bzw. der Carbon Fox Group gekauft. Mit 499 Euro liegt das ganze Kit (inklusive Dämpfer) unter dem Preis eines Scott Lenkungsdämpfers (ohne Montage-Kit). Aber taugt billig auch was?

Die Antwort wird die Zeit geben. Zumindest ist die Firma Dakar Parts für hochwertige Teile bekannt, die auch bei vielen Rallys und Abenteuertourenfahrern gern verbaut werden.

Neben dem unschlagbaren Preis interessierte mich auch, das der Lenkungsdämpfer offensichtlich identisch zum Scotts Performance Steering Damper aufgebaut ist. Dementsprechend ist er voll einstellbar (high speed, low speed, sweep) und steht seinem großen Vorbild aus Amerika in nichts nach. Naja, bis auf die Farbe. Während der Scott Dämpfer für der T700 in einer schmucken Goldfarbe daherkommt, setzt der Lenkungsdämpfer von Dakar Parts auf Undersatement und ist in einem einfachen Schwarz gehalten. Des Weiteren trumpft das Dakar Parts Set mit 2 verschiedenen Höhen, die verbaut werden können. Zum einen kann die Standardhöhe verbaut werden und zum anderen eine um 20mm erhöhte Brücke.

Da wir uns hier in der T7 Schrauberecke meines Blogs befinden, werde ich dir einige Bilder vom Lenkungsdämpfer Kit für die Tenere 700 präsentieren und einige Impressionen vom Einbau geben.

Die Langzeittests stehen bisher noch aus und ich werde dann diesen Beitrag (spätestens nach meiner Offroad-Tour in den Kaukasus) mit meinen Erfahrungen vervollständigen.

Montagefotos T700 Lenkungsdämpfer Set von Dakar Parts

Zuerst ein paar Bilder, wie das Kit aus Polen angeliefert wird…

Wenn du weitere Infos suchst, hier ist der Link zur Shopseite, wo du ebenfalls Kontakt mit den Jungs und Mädels von Dakar Parts bzw. Carbon Fox aufnehmen kannst (auch in Englisch).

Yamaha Tenere 700 Lenkungsdämpfer

das Set beinhaltet alles, was man zum Einbau eines Lenkdämpfers in die Tenere 700 benötigt….

Auf dem Bild oben siehts du auf der rechten Seite die beiden Brücken, die die Höhe des Lenkers bestimmen. Einmal mit 20mm Lenkererhöhung und einmal in Standardhöhe.

Tenere 700 Lenkungsdämpfer

gute Verpackung…


Alternative Scotts Lenkdämpfer

wer auf Gold verzichten kann, spart bares Geld…

Den Dämpfer gibt es auch einzeln als „Ersatzteil“ auf der Carbon Fox Webseite für 333€.

„Scotts“ Lenkungsdämpfer rechte Seite


Carbon Fox Lenkungsdämpfer Tenere 700

linke Seite…


Lenkungsstabilisator Tenere 700

von unten…

Und jetzt noch Bildchen von der Montage, die übrigens recht einfach ist und kein Spezialwerkzeug erfordert.

Einbauanleitung Lenkungsdämpfer Yamaha Tenere 700

Dem Set lag keine Einbauanleitung bei und ich musste mich mit dem Bildern der Webseite zufrieden geben…


Scotts Steering Damper Tenere 700

Gegenstück unter dem Tank…

Im Gegensatz zu anderen Kits (z.B. Off-The-Road) wird der Gegenhalter nicht direkt unter dem Dämpfer verbaut, sondern am Rahmen unter den Tank befestigt. Das hat den Vorteil, das du die Lenkkopfmuttern nicht Lösen musst, für die du wiederum ein Spezialtool von Yamaha benötigst (siehe auch meinen Beitrag über den Lenkkopflagerwechsel).

Lenkungsdämpfer Yamaha Tenere 700

eine CNC gefräste Lenkerklemmung aus hochfestem Aluminium ist auch dabei…


macht einen sehr robusten Eindruck…


Lenkungsdämpfer

Umbau mit dem Magura X-Line SX…

Wenn du dich für Lenkerumbauten für die Tenere 700 interessierst, solltest du einen Blick in meinen  Beitrag über den Magura X-Line SX werfen…

Scott Lenkungsdämpfer einstellen

Einstellung des Sweep am Lenkungsdämpfer…

Ich habe vorerst folgende Einstellung vorgenommen, die mir als Ausgangswert diesen sollen. PS: Meine Angaben sind ohne Gewehr 😉

  • Base Valve: 10 Klicks raus (sollte im Gelände zw. 8-12 Klicks offen eingestellt werden)
  • High Speed Valve: 1 Umdrehungen raus (kommt bei Scott vom Werk mit einer 360° Umdrehung raus)
  • Sweep: hab ich auf 12 Uhr

Für die Einstellungen hab ich mir ein YT Video angeschaut. Wenn jemand unter den Lesern da den vollen Durchblick hat, kann er ja gerne seine Erfahrungen und Empfehlungen in die Kommentarbox schreiben.

Erfahrungsbericht über den Yamaha Tenere 700 Lenkungsdämpfer von Dakar Parts / Carbon Fox

So, das Teil ist jetzt verbaut und ich werde es die nächsten Wochen Testen und anschließend hier meine Erfahrungen preisgeben. Stay tuned…

UPDATE 05.05.2022

Mittlerweile habe ich 400 km im Gelände absolviert und bin mit der Performance zufrieden. Gerade im tiefen brandenburgischen Sand und bei höheren Geschwindigkeiten sorgt der Dämpfer für mehr Stabilität.

Leider ist der Lenkungsdämpfer bereits undicht und muss eingesendet werden. Laut Dakar Parts / Carbon Fox gibt es eine Charge von 20 Dämpfern mit mangelhaften Nullringen bei den Sweep. So einen habe ich erwischt.

Steering Damper defekt

Dämpferöl tritt am rechten Sweep-Ventil aus…

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] mag der Vordereifen weniger, hat mich aber bei all meinen Touren noch nie abgeworfen (siehe auch Lenkungsdämpfer). Der Hinterreifen ist sehr solide und pflügt sich durch so ziemlich jedes Gelände. Mitlerweile […]

     

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.